Zitate & Sprüche - Erkenntnis

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (208) zum Thema "Erkenntnis"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht.    Christian Morgenstern

Alles Wissen besteht in einer sicheren und klaren Erkenntnis.    René Descartes

Ich kann nichts dafür, dass meine Bilder sich nicht verkaufen lassen. Aber es wird die Zeit kommen, da die Menschen erkennen, dass sie mehr wert sind als das Geld für die Farbe.    Vincent van Gogh

Der menschlichen Erkenntnis sind Grenzen gesetzt, aber wir wissen nicht wo diese liegen.    Konrad Lorenz

Es gibt auch Spiegel, in denen man erkennen kann, was einem fehlt    Friedrich Hebbel

Neue Welten zu entdecken wird dir nicht nur Glück und Erkenntnis, sondern auch Angst und Kummer bringen. Wie willst du das Glück wertschätzen, wenn du nicht weißt, was Kummer ist?

Wie willst du Erkenntnis gewinnen, wenn du dich deinen Ängsten nicht stellst? Letztlich liegt die große Herausforderung des Lebens darin, die Grenzen in dir selbst zu überwinden und so weit zu gehen, wie du dir niemals hättest träumen lassen.    Sergio Bambaren

Alles, was uns zustößt, hat einen Sinn, doch es ist oft schwierig, ihn zu erkennen.    [Weisheiten]

Von dem, was du erkennen und messen willst, musst du Abschied nehmen, wenigstens auf eine Zeit. Erst wenn du die Stadt verlassen hast, siehst du, wie hoch sich ihre Türme über die Häuser erheben.    Friedrich Nietzsche

Die wirklich großen Erkenntnisse, sie liegen in ungeheuren Abgründen, wo man sie sucht, nicht an jenen sichtbaren und greifbaren Örtlichkeiten, wo man sie zu finden meint.    Edgar Allan Poe

Gott ist der letzte Grund der Dinge, die Erkenntnis von ihm daher ebso das Prinzip aller Wissenschaft, wie seine Wesenheit und sein Wille die Prinzipien der Dinge sind.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Die Wege zur Erkenntnis sind interessanter als die Erkenntnis selbst.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist.    John Locke

Der Glaube kann uns niemals von etwas überzeugen, was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.    John Locke

Ohne Unterscheidung gibt es keine Erkenntnis.    John Locke

Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.    John Locke

In dem Maße, wie wir selber die Wahrheit und die Vernunft betrachten und erfassen, besitzen wir auch reale und wahre Erkenntnis.    John Locke

Nun ist aber die Sprache das große Band, das die Gesellschaft zusammenhält; ja, sie stellt auch den Weg dar, auf dem die Fortschritte der Erkenntnis von einem Menschen zum anderen und von einer Generation zur anderen überliefert werden.    John Locke

Nicht jeder, der von einem Engel erleuchtet wird, erkennt, dass er von einem Engel erleuchtet wird.    Thomas von Aquin

Jede Entscheidung, die von der überzeugten Erkenntnis abweicht, gleichgültig, ob diese richtig oder irrig ist, ist immer sittlich böse.    Thomas von Aquin

Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung.

Die einfachste Art ist die durch Nachahmung und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.    Buddha

Bescheidenheit ist keine Tugend, sondern die Erkenntnis das man eine Nichtigkeit vor Gott ist in dem Universum das er erschaffen hat.    [Khalid Chergui]

In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe.    Demokrit

An ihren verbotenen Früchten werdet ihr sie erkennen.    Wieslaw Brudzinski

Zweifel klettert auf den Baum der Erkenntnis, Rechthaben hängt sich an ihm auf.    Thomas Alva Edison

In jedem Geniestreich erkennen wir Gedanken, die wir selbst verworfen haben.    Ralph Waldo Emerson

Die Erkenntnis, dass das Unterbewusstsein durch Gedanken gelenkt werden kann, ist vermutlich die größte Entdeckung aller Zeiten.    William James

Unsere Hauptaufgabe ist nicht, zu erkennen, was unklar in weiter Entfernung liegt, sondern zu tun, was klar vor uns liegt.    Thomas Carlyle

Selbsterkenntnis gibt dem Menschen das meiste Gute, Selbsttäuschung aber das meiste Übel.    Sokrates

Seine eigene Dummheit zu erkennen mag schmerzlich sein. Keinesfalls aber eine Dummheit.    Oliver Hassencamp

Erfahrung ist diese wunderbare Fähigkeit, einen Fehler zu erkennen, wenn wir ihn schon einmal gemacht haben.    Franklin P. Jones

Allen Menschen ist es gegeben, sich selbst zu erkennen und klug zu sein.    Heraklit

Gebt auf die Heiligkeit, werft weg die Erkenntnis, und die Welt kommt in Ordnung.    Zhuangzi

Demokratie und Plutokratie sind gleichbedeutend. Sie verhalten sich wie der Wunsch zur Wirklichkeit, wie Theorie zur Praxis, wie Erkenntnis zu Erfolg.    Oswald Spengler

Sprichwörter sind die Zufluchtsstätte der Intuition.    James Russell Lowell







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 208 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Erkenntnis" (Kategorie: Geist (22 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6