Zitate & Sprüche - Deutschland

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (116) zum Thema "Deutschland"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Deutsche spricht mit Verstand, der Franzose mit Witz.


Denn ob ich gleich das halbe Deutschland durchreiset bin, so habe ich doch im eigentlichsten Sinne nichts gesehen.


O Deutschland! Weh! Es bricht der Wolf In deine Hürde ein, und deine Hirten streiten Um einer Handvoll Wolle sich.


Um die Wahrheit zu finden, zieht man in Frankreich etwas ab, in Deutschland fügt man etwas hinzu, und in England wechselt man das Thema.


Die Philosophie hierzulande ist viel zu historisch orientiert und es wurde einfach zu viel geschwafelt. Die Deutschen neigen in Diskussionen zum Ko-Referat, statt sich mit dem auseinanderzusetzen, was der Vortragende gerade gesagt hat.


Neun Monate Winter und drei Monate kein Sommer. Und das nennen die Burschen Vaterland! (über Deutschland)


Keine zwei Dinge konnten einander an sich fremder sein, als das römische Papsttum und der Geist deutscher Sitten.


Das deutsche Volk will den Sturz der herrschenden Mächte, die heute unser Vaterland schwarz überschatten.


Selbst wenn der Deutsche nichts hat, Bedenken hat er.


Deutschland den Deutschen. Probieren wir´s doch mal. Wenn alle bei uns lebenden Ausländer einfach streikten, würden wir dann endlich kapieren, was wir ohne sie wären?


Das Gefühl wird von den Deutschen als eine Tugend, als eine göttliche Schickung, als irgendetwas Mystisches angesehen.


In Deutschland gehört man entweder zu den Staats-, Ordnungs-, Partei-, Disziplin- und Massenmicheln, auch wenn man sich Sozialist nennt, oder man ist ein Anarchist, selbst wenn man es nicht einmal merkt.


Luther erschütterte Deutschland - aber Francis Drake beruhigte es wieder: Er gab uns die Kartoffel.


In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.


Bei aller Liebe: mein Thema ist nicht Mesopotamien, Abessinien oder Spitzbergen, sondern - schlicht und ergreifend - Deutschland.


Was mich aber am meisten aufrichtet und guten Mutes erhält, ist, dass ich ein ehrlicher Deutscher bin.


Die Grobheit, das präpotente Wesen, die Ungezogenheit und Unerzogenheit des Deutschen, der ins Ausland kam hat manchen Schaden gestiftet.


Nach dem Großdeutschen Reich kommt das germanische Reich, dann das germanisch-gotische Reich bis zum Ural, und vielleicht dann auch noch das gotisch-fränkisch-karolingische Reich. (Über die weitere Entwicklung Deutschlands; 1943)


In Deutschland ist Erfolg das Abonnement für schlechte Kritiken.






Treffer 80 bis 100 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 116 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Deutschland" (Kategorie: Sonstige (51 / 250) gefunden.



Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6