Zitate & Sprüche - Denken

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (434) zum Thema "Denken"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wer and’re für sich denken lässt,
bezahlt die Zeche – das steht fest.    Erich Limpach

Die Unfähigkeit, einen Klassenkameraden zu verprügeln, hat wohl mehr große Denker hervorgebracht, als das Interesse an den Geheimnissen des Universums.    Esther Vilar

Jeder Satz sollte ein Maßanzug für das Gedachte sein.    Friedrich Sieburg

Aphorismen sind Spiele des Denkens mit sich selbst. Deshalb bedienten sich ihrer niemals Propheten oder Heilige.    Hans Kudszus

Hat das Denken Schlagseite, so greift es zum Schlagwort.    Hans Kudszus

Die Frage wofür man lebt ist dem Menschen wichtiger geworden, als das Warum. Die Frage scheint dem Intellektuellen obsolet zu sein, dabei ist das Wofür, nur das Ergebnis dessen, was aus dem Nachdenken über das Warum schlussgefolgert wurde.    [Khalid Chergui]

Alles, was wir denken, ist entweder Zuneigung oder Abneigung. (Aus: Kleine Prosa)    Robert Musil

Denken Sie niemals länger an Schmerzen oder Gefahren oder Feinde als es nötig ist um sie zu bekämpfen.    Ayn Rand

Sie können kein besseres Morgen erwarten, wenn Sie die ganze Zeit an gestern denken.    Charles F. Kettering

Wir wollen, dass unsere Manager bedenken, was wirklich zählt, nicht, ob sich etwas rechnet.    Warren Buffett

Eine Meinungsumfrage ersetzt nicht das selbständige Denken.    Warren Buffett

Besser an nichts denken, als überhaupt nicht zu denken.    Serge Gainsbourg

Positives Denken kann ansteckend sein. Indem man von Gewinnern umgeben ist, wird man selbst zu einem Gewinner.    Arnold Schwarzenegger

Es sollte einem zu Denken geben, wenn man in sich geht und enttäuscht zurückkehrt.    Sprüche

Der erste Gedanke ist der gute in der Kunst – in anderen Dingen ist es der zweite.    William Blake

Wer eine rasche Zunge hat, sollte wenigstens langsam denken. (aus Griechenland)    Sprichwörter

Wir bestehen aus lauter Äußerlichkeiten; wir denken an das äußere Gebaren und vernachlässigen darüber das Wesentliche.    Michel de Montaigne

Nichts ist freier als der Gedanke des Menschen.    David Hume

Die kürzesten Wörter, nämlich "ja" und "nein" erfordern das meiste Nachdenken.    Pythagoras

Recht: Gewohnheiten und Denken der Gesellschaft nehmen eine feste Form an.    Woodrow Wilson

Zu gut von sich zu denken ist ein Fehler der Menschen jeglichen Alters und beiderlei Geschlechts.    William Makepeace Thackeray

Denken, was wahr, und fühlen, was schön, und wollen, was gut ist, darin erkennt der Geist das Ziel des vernünftigen Lebens.    Johann Gottfried Herder

Du an meiner Stelle würdest anders denken.    Terenz

Ab und zu hat der Denkende die Pflicht in das Weltgeschehen einzugreifen [...].    Thomas Bernhard

Wir haben uns mit der Zeit angewöhnt, alles in uns geheim zuhalten, jedenfalls das, was wir denken, das wir uns zu denken getrauen, um nicht umgebracht zu werden, denn wie wir wissen, wird umgebracht, wer sein Denken nicht geheim halten kann.    Thomas Bernhard

Wenn alle Menschen denken könnten - das gäbe eine Revolution!    Emanuel Wertheimer

Wer selbstständig denkt, denkt zugleich am besten und förderlichsten für alle.    Stefan Zweig

Erdachtes mag zu denken geben,
doch nur Erlebtes wird beleben.    Paul Heyse

Da ist das Problem, suche die Lösung; Du kannst Sie durch reines Denken finden; denn in der Mathematik gibt es kein Ignorabimus.    David Hilbert

Müßiggehn, wenn man’s nicht recht versteht, ist schwerer, als man denken sollte.    Christian Fürchtegott Gellert

Ich unglücklich?: Ich?!: ich kann doch denken, was ich will!!    Arno Schmidt

Gesellschaftliche Konversation ist die Kunst, an Wichtiges zu denken, während man Unwichtiges sagt.    Laurence Olivier

Wenn ich verwirrt aussehe, dann weil ich nachdenke.    Samuel Goldwyn

Es gibt auf dieser Erde, grob vereinfacht gesprochen, nur zwei Tendenzen zu denken:

"Ja, aber" und "Warum-eigentlich-Nicht".

Nur demjenigen, dem es gelingt, beide irgendwie kurzfristig zu vereinen, hat die Möglichkeit, daraus Kreativität entstehen zu lassen.    Marcel Wieffering

Nichts ist schwerer, als Leute, die ohnehin des Nachdenkens nicht gewohnt sind, durch Vernunftgründe von einer Wahrheit überzeugen zu wollen, die ihnen zuwider ist. (Quelle: Mehr Wohlstand durch besseres Wirtschaften; 1994, S. 171)
   Johann Heinrich Jung-Stilling

Zeichen der Überlegenheit ist die Entfernung von der Masse in allem Denken und Handeln.    [Sakya Pandita]

Wir können nicht daran denken, für andere akzeptabel zu sein, bis wir uns vor uns selbst als akzeptabel erwiesen haben.    Malcolm X

Was die anderen denken könnten, ist gleichgültig; sie denken sich ohnehin, was sie wollen.    Paulo Coelho

Im Fortschritt der Geschichte nimmt die Phantasie ab und das Denken zu.    Charles Darwin





Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 434 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Denken" (Kategorie: Geist (119 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11  


Werbung