Zitate & Sprüche - Demokratie

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (207) zum Thema "Demokratie"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.    George Bernard Shaw

Hundertprozentige Demokratie: Keiner ist so unbedeutend, daß er einem anderen nicht schaden kann.    Gabriel Laub

Selbstkritik ist die Geheimwaffe der Demokratie, und Aufrichtigkeit und Eingeständnis sind gut für die politische Seele.    Adlai Ewing Stevenson

Das Schneckentempo ist das normale Tempo jeder Demokratie.    Helmut Schmidt

Der Rechtsstaat hat nicht zu siegen, er hat auch nicht zu verlieren, sondern er hat zu existieren!    Helmut Schmidt

Demokratie ist mehr als eine parlamentarische Regierungsform, sie ist eine Weltanschauung, die wurzelt in der Auffassung von der Würde, dem Wert und den unveräußerlichen Rechten eines jeden einzelnen Menschen. Eine echte Demokratie muss diese unveräußerlichen Rechte und den Wert eines jeden einzelnen Menschen achten im staatlichen, im wirtschaftlichen und kulturellen Leben.    Konrad Adenauer

Die Medien sind bellende Wachhunde der Demokratie, und die Demokratie ist bekanntlich das beste politische System, weil man es ungestraft beschimpfen kann.    Ephraim Kishon

Immerhin ist auch noch die schlechteste aller Demokratien... viel mehr wert als die beste aller erfolgreichen Diktaturen    Ephraim Kishon

Das allgemeine Stimmrecht gab der Masse nicht das Recht zu entscheiden, sondern die Entscheidung der einen oder anderen Elite gutzuheißen.    José Ortega y Gasset

Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Masse getötet.    Platon

Eine Demokratie entsteht, denke ich, alsdann bekanntlich, wenn die Armen nach gewonnenem Siege einen Teil der anderen Partei ermorden, einen Teil verbannen und dann die Übriggebliebenen gleichen Anteil an der Staatsverwaltung und den Staatsämtern nehmen lassen.    Platon

Die Demokratie unterscheidet sich von anderen Staatsformen unter anderem dadurch, dass die Widersacher Gegner sind und keine Feinde.    Harold Macmillan

Freiheit und Demokratie passen zueinander wie Feuer und Wasser.    Paul de Lagarde

Die Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus, die sie erst hervorbringen soll.    Karl Jaspers

Ich werde die wählen, die mir keinen Ärger machen, wenn ich sie nicht wähle.    Werner Finck

Wer heute auf die Demokratie schimpft, dem wird morgen der Marsch geblasen.    Werner Mitsch

Politik ist in der Demokratie eine Aufeinanderfolge von Wahlkämpfen und Ruhepausen. Die Ruhepausen heißen Legislaturperioden.    [Helmar Nahr]

Früher hielten sich manche Könige einen Narren. Heute halten sich manche Demokratien einen König.    Werner Mitsch

Es kommt nicht so sehr darauf an, dass die Demokratie nach ihrer ursprünglichen Idee funktioniert, sondern dass sie von der Bevölkerung als funktionierend empfunden wird.    [Rudolf Augstein]

Eine vollkommene Demokratie ist die schamloseste Sache der Welt.    [Edmund Burke]

Disziplin ohne Demokratie führt zur Gewalt, Demokratie ohne Disziplin zur Anarchie.    [Mohammad Reza Pahlavi]

Die beste Staatsform ist das Königtum. Die Entartung des Königtums, die Tyrannis, ist die schlechteste. Unter den nicht guten Verfassungen ist am erträglichsten die Demokratie.    Aristoteles

Demokratie, das ist die Kunst, sich an die Stelle des Volkes zu setzen und ihm feierlich in seinem Namen, aber zum Vorteil einiger guter Hirten die Wolle abzuscheren.    [Romain Rolland]

Alle Neuerer, die die Demokratie als Sprungbrett zur Macht benutzen, finden sie lästig, sobald sie zur Macht gelangt sind.    George Bernard Shaw

Nur die Diktatur ist schnell und einfach - nicht so die Demokratie.    [Rita Süssmuth]

In den Diktaturen darf man nichts sagen, muss alles nur denken. In der Demokratie darf man alles sagen, aber keiner ist verpflichtet, sich dabei etwas zu denken.    [Willi Ritschard]

Freiheit ist das Ziel und das Wesen der Demokratie.    [Thomas Garrigue Masaryk]

Die Verantwortlichen der Diktatur sind hartherzig, die der Demokratie harthörig.    [Sigmund Graff]

Das Charakteristische an der Demokratie ist die Herrschaft auf Zeit.    Theodor Heuss

Die Demokratie ist keine besonders gute Staatsform. Aber die beste, die ich kenne.    Winston Churchill

Die Amerikaner halten die Freiheit für ihre Erfindung. Sie haben schon Friedencorps-Einheiten nach Athen geschickt, um den Griechen die Bedeutung des Worte Demokratie beizubringen.    Peter Ustinov

Es steht schlecht um die Demokratie, wenn sich jeder nur Freiheiten herausnimmt.    Helmut Schmidt

Die Freiheit einer Demokratie ist nicht sicher, wenn die Menschen das Wachstum privater Macht bis zu dem Punkt tolerieren, da sie stärker wird als der demokratische Staat selbst.    Franklin D. Roosevelt

Wer die parlamentarische Demokratie will, muss auch den Regierungswechsel wollen.    [Rudolf Augstein]

Demokratie ist jene Staatsform, in der man sagt, was man will, und tut, was einem gesagt wird.    [Gerald Barry]

Die öffentliche Meinung ist jene politische Macht, die in der Demokratie sicherlich das Schlimmste verhindert. Mit derselben Sicherheit verhindert sie das Beste.    [Helmar Nahr]





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 207 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Demokratie" (Kategorie: Gesellschaft (9 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6