Zitate & Sprüche - Böse

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (305) zum Thema "Böse"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Religion hat so viele Menschen böse gemacht, tut es noch und wird es immer tun.    Denis Diderot

Was für eine lasterhafte Jugend! Statt auf die Alten zu hören, ahmt sie die Alten nach!    Wieslaw Brudzinski

Die Menschen sind heutzutage nicht schlechter, als sie früher waren. Nur die Berichterstattung ist gründlicher geworden.    William Faulkner

Man muss schon lange, bevor man dem Bösen begegnet, bereit sein, ihm zu widerstehen.    William Faulkner

Jedes Süße hat sein Bitteres, jedes Bittere sein Süßes, jedes Böse sein Gutes.    Ralph Waldo Emerson

Das Böse ist durch das Gute verursacht. Weil das Gute unterscheidet, ist es Quell und Ursprung von Streit.    Ludwig Feuerbach

Die Intoleranz ist die leibliche Tochter des Teufels, die Lehre des bösen Prinzips, die Lehre der Lüge.    Ludwig Feuerbach

Einst waren wir reich und mächtig.
Jetzt sind wir niederträchtig.    Joachim Ringelnatz

Die Liebe ist ein Wunder, das immer wieder möglich, das Böse eine Tatsache, die immer vorhanden ist.    Friedrich Dürrenmatt

Die Gerechtigkeit verdammt das Böse, die Hoffnung will bessern, und die Liebe übersieht.    Friedrich Dürrenmatt

Fachleute sind immer böse, wenn einem Laien etwas einfällt, was ihnen nicht eingefallen ist.    John Steinbeck

Das Gegenteil von gut ist nicht böse, sondern gut gemeint.    Gottfried Benn

Kein Bösewicht kann glücklich sein, am wenigsten ein Verführer. (Lat.: nemo malus felix, minime corruptor.)    Juvenal

Das sicherste Mittel gegen die Fallen des Bösen ist die Fröhlichkeit des Herzens.    Franz von Assisi

Der Gerechte in seiner Niederlage ist stärker, als der Böse in seinem Triumph.    Martin Luther King

Wer das Böse ohne Widerspruch hinnimmt, arbeitet in Wirklichkeit mit ihm zusammen!    Martin Luther King

Ich bin in der Tat heute der Meinung, dass das Böse immer nur extrem ist, aber niemals radikal, es hat keine Tiefe, auch keine Dämonie. Es kann die ganze Welt verwüsten, gerade weil es wie ein Pilz an der Oberfläche weiterwuchert. Tief aber, und radikal ist immer nur das Gute.    Hannah Arendt

Alles, was in der Welt verdorben worden ist, das ist aus guten Gründen verdorben worden.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Selbstsucht ist die Ursache des Bösen.    John Knittel

Das Böse in der Welt lebt nicht durch die, die Böses tun, sondern durch die, die Böses dulden.    Carl Zuckmayer

Bösartigkeit hat ein gutes Gedächtnis.    Thomas Fuller

Indem du die ’Ist-heit’ aller Dinge zulässt, enthüllt sich dir eine tiefere Dimension, eine anhaltende Gegenwärtigkeit, eine unveränderliche tiefe Stille, eine Freude ohne Ursache jenseits von gut oder böse. Das ist die Freude des Seins, der Friede Gottes. (Aus: Stille spricht; 2003)    Eckhart Tolle

Amerika und der Rest der Welt wollen sehen, dass Gut über Böse siegt - in Wirklichkeit und auf der Leinwand.    Arnold Schwarzenegger

Denn wo die böse Tat zur Mutter die Gesinnung hat, da folgen ihr als Geschwister andre böse Taten.    Sophokles

Will Gott Böses verhindern, kann es aber nicht? Dann ist er impotent. Kann er es, aber will es nicht. Dann ist er bösartig. Kann und will er es? Was ist dann böse?    David Hume

Himmel und Hölle setzen zwei verschiedene Arten von Menschen voraus: gute und böse; aber der größte Teil der Menschen schwankt zwischen Laster und Tugend.    David Hume

Holde Vergessenheit du und du, des Guten Erinnerung,
liebliche Schwestern, o macht beide das Leben mir süß!
Du verdunkle das Böse mit deinem umhüllenden Schleier,
du erneure das Glück mir mit verdoppelter Lust!    Johann Gottfried Herder

Lade an deinen Tisch den ein, der dich liebt und laß deinen Feind draußen. Auch den, der dir am nächsten wohnt, lade ein, denn in der Not vor Ort kommt der Nachbar auch nackt angelaufen, derweil die Verwandten sich erst ankleiden müssen. Der böse Nachbar ist ein großes Unglück, doch der gute ein großer Schatz.    Hesiod

Böses bereitet sich selbst, wer anderen Böses bereitet: Auch ist schädlicher Rat am schädlichsten dem, der ihn anriet.    Hesiod

Nichts Böses ist ehrenhaft, aber der Tod ist ehrenwert; deshalb ist der Tod nicht böse.    Zenon von Kition

Laß dich den guten Engel warnen,
und nicht vom bösen dich umgarnen.    Gottfried August Bürger

Man kann einen Menschen schneller und leichter verderben als verbessern.    Berthold Auerbach

Gott verschwendet seine Liebe auch an den Bösesten, wie dürfte der Mensch die seine mit strenger Buchhaltung nach Ehre und Verdienst verwalten!    Martin Buber

Das Böse liegt im Aufsehn, das es macht,
Im Lärmen, das die Welt darüber schlägt;
Die Sünde im Geheim ist keine Sünde.    Molière

Der Mensch ist, ich gesteh’ es Euch, ein böses Lebewesen.    Molière

Der Teufel hat die Welt verlassen, weil er weiß, die Menschen machen selbst die Höll’ einander heiß.    Friedrich Rückert





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 305 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Böse" (Kategorie: Widerfahrnis (112 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8