Zitate & Sprüche - Bildung

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (211) zum Thema "Bildung"

— Bildung soll sowohl den sozialen / beruflichen Erfolg des Einzelnen fördern als auch unser kulturelles Wissen über die Generationen weitergeben. „Gebildet“ wird hierzulande als Prädikat verwendet. Lesen sie, welche Ideen berühmte Dichter & Denker zu diesem Thema hatten und der Nachwelt als Zitat oder Spruch hinterlassen haben.

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wenn dein Auge auf die Ewigkeit gerichtet ist, wird dein Geist wachsen und deine Meinungen und Handlungen werden eine Schönheit bekommen, mit der keinerlei Bildung und Vorzüge anderer Menschen wetteifern können.    Ralph Waldo Emerson

Alles, was uns bewusst wird, ist durch und durch erst zurechtgelegt, vereinfacht, schematisiert, ausgelegt, der wirkliche Vorgang der inneren «Wahrnehmung», die Kausalvereinigung zwischen Gedanken, Gefühlen, Begehrungen, zwischen Subjekt und Objekt ist uns absolut verborgen - und vielleicht eine reine Einbildung. Diese scheinbare innere Welt ist mit ganz denselben Formen und Prozeduren behandelt, wie die „äußere“ Welt. (Über das Phänomen der „inneren“ Welt)    Friedrich Nietzsche

Bildung muss eines der vielen Mittel zur geistigen Entwicklung sein, aber wir hatten in der Vergangenheit wahre Geistesriesen, die keinerlei Bildung besaßen.    Mahatma Gandhi

Bildung macht frei. Daher die Förderung der Volksbildung; sie hebt ein Volk und macht es nicht nur geeignet, sich wirtschaftlich zu behaupten, sondern gibt ihm auch die Möglichkeit, politisch richtig zu handeln und Irrrlehren als solche zu erkennen.    Robert Bosch

Alle Bildung reduziert sich auf den Unterschied von Kategorien. Alle Revolutionen, in den Wissenschaften nicht weniger als in der Weltgeschichte, kommen nur daher, dass der Geist jetzt zum Verstehen und Vernehmen seiner, um sich zu besitzen, seine Kategorien geändert hat, sich wahrhafter, tiefer, in sich inniger und einiger mit sich erfassend.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Beredsamkeit ist die Kunst, ein Geschäft des Verstandes als ein freies Spiel der Einbildungskraft zu betreiben.    Immanuel Kant

Für die Gebildeten ist die Bildung die zweite Sonne.    Heraklit

So gewöhnt man sich an alles, und viele Schrecknisse sind es größtenteils nur in der Einbildung.    Wilhelm von Humboldt

Nichts fördert die Spaltung von Gläubigen und die Bildung von Sekten mehr als der Versuch, die Vertreter abweichender Meinungen mit Wort und Schrift zu unterdrücken. Sie können nicht besser als durch Nichtachtung bekämpft und zum Schweigen gebracht werden, so wie die Fackeln auflodern, wenn man sie herum schwingt, aber erlöschen, wenn man die Luftzufuhr verhindert.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Jeder weiß, dass Gold und Silber nur Reichtümer der Einbildung sind.    Charles de Montesquieu

Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt.    Heinrich Heine

Die höchste Stufe menschlicher Bildung ist die vollkommene Ausgeglichenheit der Seele und der maßvolle Lebenswandel.    Konfuzius

Alles hängt von der Einbildung ab. Jeder ist in dem Grade elend, als er es zu sein glaubt.    Seneca

Wiederholen alter Lektüre ist der sicherste Probierstein gewonnener weiterer Bildung.    Friedrich Hebbel

Es ist ein großer Irrtum unserer Zeit, Gelehrsamkeit für Bildung zu halten.    John Ruskin

Tiefe Bildung glänzt nicht.    Marie von Ebner-Eschenbach

Einbildung mag einen Menschen aufblasen, aber nie stützen.    John Ruskin

Bildung ist ein durchaus relativer Begriff. Gebildet ist jeder, der das hat, was er für seinen Lebenskreis braucht. Was darüber ist, das ist vom Übel.    Friedrich Hebbel

Bevor ein Kind mit dem Alphabet und anderem Wissen von der Welt befasst wird, sollte es lernen, was die Seele ist, was Wahrheit und Liebe sind, welche Kräfte in der Seele schlummern. Wesentlicher Teil der Bildung müsste sein, dass das Kind unterwiesen wird, wie man im Lebenskampf Hass durch Liebe, Unwahrheit durch Wahrheit, Gewalt durch eigenes Leiden besiegt.    Mahatma Gandhi

Ach, wenn man dem Arbeitswillen Bildung verleihen könnte und der Bildung Arbeitswillen!    Anton Tschechow

über ihre reine Effizienz hinaus hängt die Qualität der Bildung vor allem von den Werten und Zielen im Zusammenle­ben der Menschen ab.    Richard von Weizsäcker

Wir sind einander nah durch die Natur, aber sehr entfernt durch die Bildung.    Konfuzius

Ein bisschen Bildung macht die Welt verwandt.    Mark Twain

Eine falsche Allgemeinbildung und damit die Verflachung der Bildung haben dazu geführt, dass jeder jedes zu können glaubt    Kurt Tucholsky

Wer sich ausschließlich körperlich bildet, wird allzu roh. Wer sich auf musische Bildung beschränkt, wird weichlicher, als ihm gut ist.    Platon

Jede Bildung, mein Glückseliger, fliehe, wenn du dein Schiff startklar gemacht hast.    Epikur

Der Fanatismus ist gerade bei den Gebildeten zu Hause.    Max Stirner

Allgemeinbildung ist, so harmlos das Krankheitsbild immer auf den ersten Blick aussehen mag, doch nur in sehr vereinzelten Fällen heilbar. Das ist ganz ähnlich wie bei den so genannten Gesinnungen.    Heimito von Doderer

Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. Wäre ich ausgebildet, wäre ich ein verdammter Narr.    Bob Marley

Eine Kabinettsbildung ist immer auch eine Quadratur des Kreises.    Edmund Stoiber

Es gibt keine Liste von Büchern, die man unbedingt gelesen haben müsste und ohne welche kein Heil und keine Bildung ist! Aber es gibt für jeden einzelnen Menschen eine beträchtliche Zahl von Büchern, in welchen gerade er, dieser Eine, Befriedigung und Genuss erleben kann.    Hermann Hesse

Man kann verhindern, dass Völker lernen, aber verlernen machen kann man sie Nichts.    Ludwig Börne

Die Bildung der Griechen war vollendete Naturerziehung.    August Wilhelm Schlegel

Bildung ist etwas, was man ganz ohne Beeinträchtigung durch den Schulunterricht erwerben muss.    Mark Twain

Gebt der Jugend Bildung. Gebt ihnen die positiven Ideen des Wissens und der Wissenschaft.    Kemal Atatürk

Ich verstehe Einstein nicht, aber die heutigen Gymnasiasten verstehen ihn. Wir dürfen also auf die Zukunft hoffen.    Eugene Ionesco

Das Neueste in der Welt ist das Verlangen nach Bildung als Menschenrecht, welches ein verhülltes Begehren nach Wohlleben ist.    Jacob Burckhardt

Verdoppelte Halbbildung ergibt Einbildung.    [Alexander Eilers]

Die Bildung wird täglich geringer weil die Hast größer wird.    Friedrich Nietzsche





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 211 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Bildung" (Kategorie: Bildung (208 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6