Zitate & Sprüche - Bildung

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (211) zum Thema "Bildung"

— Bildung soll sowohl den sozialen / beruflichen Erfolg des Einzelnen fördern als auch unser kulturelles Wissen über die Generationen weitergeben. „Gebildet“ wird hierzulande als Prädikat verwendet. Lesen sie, welche Ideen berühmte Dichter & Denker zu diesem Thema hatten und der Nachwelt als Zitat oder Spruch hinterlassen haben.

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Dummheit verrät sich am leichtesten durch die Einbildung. (Quelle: Volksmund)    [Volksmund]

Das Böse in der Welt rührt fast immer von der Unwissenheit her, und der gute Wille kann so viel Schaden anrichten wie die Bosheit.    Albert Camus

Ausbildung verhindert Einbildung.    Redewendungen

Am gefährlichsten ist die Dummheit, die nicht der Ausdruck von Unbildung, sondern von Ausbildung ist.    [Helmut Arntzen]

Alles, was uns begegnet, läßt Spuren zurück. Alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei.    Johann Wolfgang von Goethe

Ach, wie oft kommt uns zu Ohren, dass ein Mensch was Böses tat, was man sehr begreiflich findet, wenn man etwas Bildung hat.    Wilhelm Busch

Wenn du denkst, Bildung ist zu teuer, versuch’s mit Dummheit    [Derek Bok]

Was nützen die Liebe, Glück, Bildung, Reichtum, wenn du dir nicht die Zeit nimmst, sie in Muße zu genießen.    [Karl Alexander Freiherr von Gleichen-Rußwurm]

Der Bildungsprozess des Rechts ist keine Sache der bloßen Erkenntnis wie bei der Wahrheit, sondern Sache des Kampfes der Interessen.    [Rudolf von Ihering]

Romantische Eloquenz gepaart mit humanistischer Bildung: Du erstaunst mich immer wieder.    Sprüche

Erkenntnis macht frei,
Bildung fesselt,
Halbbildung stürzt in Sklaverei    Wilhelm Raabe

Die exakte Abbildung der Wirklichkeit ergibt ganz von selber die Karikatur.    Unbekannt

Wie aber Diamanten nur auf Kosten ihres Gewichts den kunstreichen Schliff erhalten, so bezahlen wir die Wohltaten der Bildung mit einem Teil unseres Wesens.    [Otto Gumprecht]

Halbbildung ist über alles ein bisschen Bescheid wissen und sich den überzeugenden Anschein geben, man wisse es nicht nur halb.    [Peter Kilian]

Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.    [Carl Hilty]

Bildung ist niemals am Ende, sondern weiß sich immer als Lehrling.    [Josef Hofmiller]

Das Halbverstandene und Halberfahrene ist nicht die Vorstufe der Bildung, sondern ihr Todfeind.    Theodor W. Adorno

Bildung ist eine Wechselwirkung zwischen unserem Wissen und unserer Erfahrung. Sie hat nur wenig mit Schule und Universitäten zu tun.    Unbekannt

Die Bildung eines Menschen zeigt sich am deutlichsten in seinem Verhalten gegenüber Ungebildeten.    [Hans Kilian]

Bildung ist die Umwandlung von Wissen in Weisheit.    [Wolfgang Frühwald]

Das britische Bildungssystem ist wahrscheinlich das Beste der Welt, wenn man es überlebt. Wenn nicht, bleib einem nur noch der diplomatische Dienst.    Peter Ustinov

Bildung ist nicht auf die Schule begrenzt. Sie geht unerbittlich weiter bis ans Lebensende.    Peter Ustinov

Belehrung geht vom Herzen aus, Bildung vom Leben.    Friedrich Hebbel

Einseitige Bildung ist keine Bildung.    Johann Wolfgang von Goethe

Bildung ist nicht Wissen, sondern Interesse am Wissen.    John F. Kennedy

Wissensdurst ist die flüssige Form von Bildungshunger.    Ambrose Bierce

Unerfahrenheit führt zu Selbstvertrauen, Bildung zu Scheu.    [Hieronymus]

Wer sich auf mehrere Gegenstände verbreitet, wirkt schwächer auf alle. So stehen Kraft und Bildung ewig in umgekehrtem Verhältnis.    Wilhelm von Humboldt

Wenn Bildung frei macht, so will der Deutsche seine Bildung dazu auch so billig als möglich haben.    Wilhelm Raabe

Stehen bleiben: es wäre der Tod, nachahmen: es ist schon eine Art von Knechtschaft, eigne Ausbildung und Entwicklung: das ist Leben und Freiheit.    Leopold von Ranke

Liebe und Bildung sind zwei unerlässliche Bedingungen meines künftigen Glückes.    Heinrich von Kleist

Bildung scheint mir das einzige Ziel, das des Bestrebens, Wahrheit der einzige Reichtum, der des Besitzes würdig ist.    Heinrich von Kleist

Wenn ich von jemandem Bildung erhalte, so wünsche ich ihm dankbar auch wieder einige Bildung zurückzugeben, wenn ich aus seinem Umgange Nutzen ziehe, so wünsche ich, dass er auch in dem meinigen einigen Nutzen finde.    Heinrich von Kleist

Die Frauen müssen wohl prüde bleiben, solange Männer sentimental, dumm und schlecht genug sind, ewige Unschuld und Mangel an Bildung von ihnen zu fordern.    Friedrich Schlegel

Nur durch die Bildung wird der Mensch, der es ganz ist, überall menschlich und von der Menschheit durchdrungen.    Friedrich Schlegel

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendsten Laster eines niederen und unedlen Volkes.    Alexander von Humboldt

Bildung ist etwas Wunderbares. Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.    Oscar Wilde

Erkältung überträgt sich leichter als Bildung.    Manfred Hinrich

Der Mensch ist aber nicht allein auf der Welt, die ganze Außenwelt ist Gegenstand seines Erkennens und Mittel zu seiner Entwicklung und Ausbildung.    Friedrich Fröbel





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 211 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Bildung" (Kategorie: Bildung (208 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6