Zitate & Sprüche - Beziehung

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (112) zum Thema "Beziehung"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Unsere Beziehungen sollten auf eine uneingeschränkte Aufrichtigkeit gegründet sein.
Die Zeit der ewigen Entschuldigungen, in der sich die einen bei den anderen für die Taten ihrer Urgroßväter entschuldigen, ist vielleicht vorbei.
Eher ist jetzt die Zeit einer sachlichen, gelassenen Reflexion dieser Vergangenheit gekommen.    Václav Havel

Ich bin mir in der letzten Zeit immer mehr bewusst geworden, dass eine der größten Gefahren für das Menschengeschlecht die Besessenheit ist.
Ich kämpfe gegen jede Besessenheit. Und das bezieht sich auch auf die tschechisch-deutschen Beziehungen.    Václav Havel

Die mathematische Wissenschaft zeigt, was ist. Es ist die Sprache der unsichtbaren Beziehungen zwischen den Dingen. Aber um diese Sprache zu gebrauchen und anzuwenden, müssen wir in der Lage sein, das Unsichtbare, das Unbewusste zu schätzen und zu fühlen.    Ada Lovelace

Nur dadurch, dass man über die merkwürdigen Beziehungen zwischen den formalen Gesetzen der Quantentheorie und den beobachteten Phänomenen immer wieder mit verschiedenen Begriffen spricht, sie von allen Seiten beleuchtet, ihre scheinbaren inneren Widersprüche bewusst macht, kann die Änderung in der Struktur des Denkens bewirkt werden, die für ein Verständnis der Quantentheorie die Voraussetzung ist.    Niels Bohr

Die Menschheit ist weit von der einfachen, natürlichen Lebensweise abgewichen; sie hat in jeder Beziehung das Leben anders gestaltet, als es sein sollte.    Sebastian Kneipp

Gemüt ist die eingehüllte, unbestimmte Totalität des Geistes in Beziehung auf den Willen, worin der Mensch auf ebenso allgemeine und unbestimmte Weise die Befriedigung in sich hat.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Die Religionsgeschichte erforscht tiefe Zusammenhänge und nimmt Kontakt auf mit dem, was im Wesentlichen menschlich ist: die Beziehung des Menschen zum Heiligen. […] Die Krisen des modernen Menschen sind in hohem Maße religiös, insofern als sie ein Erwachen des Bewusstseins zu der Abwesenheit von Sinn sind.    Mircea Eliade

Die Macht ist nicht etwas, was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht. (Sexualität und Wahrheit)    Michel Foucault

Am Land kommen die Götter noch zu den Menschen, […] man ist jemand und erlebt etwas, aber in der Stadt, wo es tausendmal so viel Erlebnisse gibt, ist man nicht mehr imstande, sie in Beziehung zu sich zu bringen: und so beginnt ja wohl das berüchtigte Abstraktwerden des Lebens.    Robert Musil

Sie woben ohne Unterlaß an jener Gemeinschaft der Menschen, an jenem Geflecht von Beziehungen, welches bewirkt, daß einem jeden etwas entrissen wird, wenn dann einer von ihnen stirbt.    Antoine de Saint-Exupéry

Wenn man von Bargeld lebt, kennt man die Ufer des Meeres, das man tagein, tagaus zu befahren hat, Kredit führt einen in dieser Beziehung in die Wüste, deren Ende nicht abzusehen ist.    Anton Tschechow

Die Gesetze, welche die rechten Beziehungen in der Politik, in der Ehe oder im Beruf regeln, sind dieselben wie die, die unser inneres Leben regeln. Jeder dieser Bereiche verlangt eine Befähigung zum Engagement und zur Beständigkeit, die Fähigkeit, unseren wahren Platz einzunehmen.    Jack Kornfield

Die gesamte spirituelle Praxis ist eine Sache der Beziehungen: der Beziehung zu uns selbst, der Beziehung zu anderen, der Beziehung zu den Situationen des Lebens.    Jack Kornfield

Schiffe stranden an Felsen, menschliche Beziehungen oft schon an Kieselsteinen.    Edith Stein

Die Freude ist unser göttliches Erbteil. Nur sie kann uns beglücken. Sie hat eine so mächtige Beziehung zu unserem Herzen, dass dieses ohne sie keine Ruhe findet. Gott schuf die Freude zu unserem Besten.    Franz von Sales

Man nähert sich auf leisen Sohlen, auch wenn es sich um ein Stillleben handelt. Auf Samtpfoten muss man gehen und ein scharfes Auge haben. [...] Kein Blitzlicht, das versteht sich wohl, aus Rücksicht vor dem Licht, selbst wenn es dunkel ist. Andernfalls wird der Photograph unerträglich aggressiv. Das Handwerk hängt stark von den Beziehungen ab, die man mit den Menschen herstellen kann. Ein Wort kann alles verderben, alle verkrampfen und machen dicht.    Henri Cartier-Bresson

Die Menschheit ist männlich, und der Mann definiert die Frau nicht an sich, sondern in Beziehung auf sich; sie wird nicht als autonomes Wesen angesehen.    Simone de Beauvoir

Ich zweifle nicht daran, dass die großen und folgenreichen Unternehmungen, an denen ich in Frankreich selbst und in den Beziehungen zu anderen Staaten Anteil gehabt habe, später einmal seitens der Historiker, je nach ihrer Denkart und ihrer Neigung, eine ganz verschiedene Beurteilung finden werden.    Ludwig XIV.

Beziehungen: Auch im übertragenen Sinn ist der Mensch in seiner eigenen Haut nackt geboren und bedarf fremder bekleidender Stoffe, um sich genau in seiner eigenen Nähe zu wärmen, ja zu betonen.    Ernst Bloch

Religion ist persönliche Beziehung zu Gott. Sie ist unbedingte Gegenwart.    Paul de Lagarde

Die meisten Freundschaften sind bloße Beziehungen, die dank stillschweigender Übereinkunft weiterbestehen.    Nicolas Chamfort

Der Erfolg vieler Werke erklärt sich aus der Beziehung, die zwischen der Mittelmäßigkeit des Autors und der Mittelmäßigkeit des Publikums besteht.    Nicolas Chamfort

Man kann mit einem anderen Menschen nur in Harmonie leben, wenn man in sich selbst harmonisch ist. Daher ist es in einer Beziehung so wichtig, nicht auf den anderen, sondern auf sich selbst achten.    Jiddu Krishnamurti

Mich interessiert an einer Frau meine Beziehung zu ihr nicht ihre Beziehung zu mir!    Peter Altenberg

Eine enge Beziehung, die gegen Eifersucht nicht immun ist, geht bereits an Kinderkrankheiten qualvoll zu Grunde.    Ernst Ferstl

Zuerst muss ich mich verwandeln, ich muss sehen, welcher Art meine Beziehung zur Welt ist – und in diesem Sehen liegt die Handlung.    Jiddu Krishnamurti

Wer sich als Künstler ’ins Volk’ begibt, kommt darin um, in jeglicher Beziehung (außer, vielleicht, der finanziellen).    Arno Schmidt

Kritik soll in aller Regel die Verhältnisse verbessern; sehr häufig ist aber eine Verschlechterung der Beziehungen das einzige Ergebnis.    [Robert Muthmann]

Die friedliche Koexistenz gehört zur diplomatischen Heuchelei, der kalte Krieg bezeichnet den wirklichen Gang internationaler Beziehungen.    [Raymond Aron]

Das ist ein furchtbarer Zustand. Mir ist eine Frau lieber, die nicht durch Äußerlichkeiten auffällt, sondern ihre Schönheit in der Beziehung entfaltet.    [Giorgio Armani]

Parteibuch: politischer Katechismus, begründet in den Glauben an die Wirksamkeit von Beziehungen, festigt die Hoffnung auf ein sicheres Fortkommen und stärkt die Liebe zu wohldotierten Ämtern.    [Ron Kritzfeld]

Menschen ändern sich in einer Beziehung nicht. Am Anfang lügen sie nur besser.    Unbekannt

Für mich ist die Beziehung zu tausend Menschen am einfachsten. Am schwierigsten ist die zu nur einem Menschen.    [Joan Baez]

Eine Beziehung funktioniert nicht, wenn man ständig Angst um den Partner haben muss.    [Wolf Larson]

Jeder Mensch, den ich treffe, ist mir in irgendeiner Beziehung überlegen, so daß ich von ihm lernen kann.    Ralph Waldo Emerson





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 112 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Beziehung" (Kategorie: Beziehung (270 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3