Zitate & Sprüche - Augenblick



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Augenblick".

Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwo hinzugelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind, und genau so zu sein, wie wir sind, und desgleichen der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist.


Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.


Es ist ein großer Fehler zu denken, dass ein Mensch immer gleich ist. Ein Mensch ist nie lange derselbe. Er verändert sich ständig. Nicht einmal für eine halbe Stunde bleibt er derselbe.


Sei nicht zu schnell, den Moment zu interpretieren. Bleib einfach still. Meine Ermutigung wäre immer: denke niemals, dass etwas gegen dich ist, alles ist Segen. Warum sollte es anders sein? Sei einfach ruhig. Lass es alles zusammen finden.


Lerne die Situation, in der du dich befindest, insgesamt zu betrachten.


Der gegenwärtige Augenblick ist das Fenster, durch das Gott in das Haus meines Lebens schaut.


Mitten in der Endlichkeit eins werden mit dem Unendlichen und ewig sein in jedem Augenblick, das ist die Unsterblichkeit der Religion.


Unsere lichten Augenblicke sind Augenblicke des Glücks, ist es hell in unserem Geist, so ist es schön in ihm.


Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere Augenblicke (…), wo es sich ergibt, dass alle Dinge und Wesen, bis zu den fernsten Sternen hinauf, in ganz einmaliger Weise zusammenwirken, sodass etwas geschehen kann, was weder vorher noch nachher je möglich wäre.

Leider verstehen die Menschen sich im allgemeinen nicht darauf, sie zu nützen, und so gehen die Sternstunden oft unbemerkt vorüber. Aber wenn es jemand gibt, der sie erkennt, dann geschehen große Dinge.


Frage nicht, was das Geschick
Morgen will beschließen;
Unser ist der Augenblick,
Lass uns den genießen!


Dein Vergangenes ist ein Traum
Und dein Künftiges ist ein Wind.
Hasche den Augenblick, der ist
Zwischen den beiden, die nicht sind.


Wir haben nur den gegenwärtigen Moment, nur diesen einzigartigen und ewigen Augenblick, der sich vor unseren Augen öffnet und entfaltet, Tag und Nacht.


Achte einfach auf den jetzigen Moment, ohne zu versuchen, ihn auf irgendeine Weise zu verändern. Was passiert? Was fühlst du? Was siehst du? Was hörst du?


Um das Nirwana zu erfahren, braucht man sich gar nicht aus dieser Welt zu entfernen, denn das, was vorhanden ist, ist bereits Nirwana – im Hier und Jetzt.


Unsere Befriedigung erreichen wir vor allem dadurch, dass wir jeden Augenblick bewusst erleben.


Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut.


Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten.


Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss.


Es kommt für jeden der Augenblick der Wahl und der Entscheidung.


Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt wird, kriegt augenblicklich Junge.






Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 67 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Augenblick" (Kategorie: Zeit (137 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4