Zitate & Sprüche - Angst

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (291) zum Thema "Angst"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Aber ist die Angst, die ständige Begleiterin unserer Jugendstreiche, nicht auch gleichzeitig ihr Hauptreiz?    Alexander Puschkin

Lobe Jesus in den Stunden der heißesten Angst wie in den Stunden höchsten Jubels!    Thomas von Kempen

In deiner Zelle erlangst du wieder, was du draußen häufig verlierst.    Thomas von Kempen

Der Entertainer darf keinen Zweifel haben und keine Angst, sonst ist er verloren    Harald Juhnke

Wenn sich demnach als das Wovor der Angst das Nichts, das heißt die Welt als solche herausstellt, dann besagt das: wovor die Angst sich ängstigt, ist das In-der-Welt-sein selbst.    Martin Heidegger

Unzureichende Informationen und Vorurteile erzeugen wechselseitig unbegründete Angst, die nicht weniger gefährlich sein kann als Rüstung.    Richard von Weizsäcker

Ich achte es für höher, geliebt zu sein, als gefürchtet zu werden.    Wilhelm I.

Angst macht dich geistig blind. Geistige Blindheit bringt dich zu Fall.    [I. Kunath]

Es gibt keine Grenzen! Weder für Gedanken, noch für Gefühle. Es ist immer nur die Angst, die uns Grenzen setzt.    [Ingmar Bergman]

Erst wenn die Wolken schlafen gehn
Kann man uns am Himmel sehn
Wir haben Angst und sind allein
Gott weiß, ich will kein Engel sein.    Rammstein

Ich habe keine Angst vor dem Tod. Das Einzige, wovor ich Angst habe, ist wiedergeboren zu werden.    2Pac

Für jeden, der Angst hat, einsam oder unglücklich ist, ist es bestimmt das beste Mittel, hinauszugehen, irgendwohin, wo er ganz allein ist, allein mit dem Himmel, der Natur und Gott.
Dann erst, nur dann, fühlt man, dass alles so ist, wie es sein soll, und dass Gott die Menschen in der einfachen und schönen Natur glücklich sehen will.
Solange es das noch gibt, und das wird es wohl immer, weiß ich, dass es unter allen Umständen auch einen Trost für jeden Kummer gibt. Und ich glaube fest, dass die Natur viel Schlimmes vertreiben kann.    Anne Frank

Nichts gibt einem ängstlichen Mann mehr Mut als die Angst eines anderen.    Umberto Eco

Angst fügt einem nie Schaden zu. Was dem Geist schadet, ist: Immer jemanden hinter sich zu haben, der einen schlägt und sagt, was man tun oder lassen soll.    Carlos Castaneda

Der Tor hat Angst vorm Schicksal, der Weise trägt es.    Publilius Syrus

Täglich wird bestraft, wer immer Angst hat.    Publilius Syrus

Wer sich auf das Schlimmste gefaßt macht, überwindet die Angst davor und kann wieder klar denken.    [Andrew Carnegie]

Gehe hinaus, um der schemenhaften Zukunft ohne Angst und mit erstarktem Herzen zu begegnen.    Ferdinand Magellan

Lebe dein Leben auf alle möglichen Arten –
gut-schlecht, bitter-süß, dunkel-hell, Sommer-Winter.
Erlebe alle Dualitäten. Habe keine Angst vor den Erfahrungen,
denn je mehr Erfahrung du hast, desto reifer wirst Du werden.    Osho

Man hat nie Angst vor dem Unbekannten; man hat Angst davor, dass das Bekannte zu Ende geht.    Jiddu Krishnamurti

Nichts ist so schlimm, wie wir fürchten, nichts so gut, wie wir hoffen.    Theodor Herzl

Es ist falsch, nach dem Glück zu suchen, denn es versteckt sich in den Wünschen. Wenn du es erlangst, ist es schon wieder woanders. Das gilt für die Liebe genauso wie für Geld.    [Bud Spencer]

Wir haben Angst, Sinnloses zu tun, und halten doch fälschlich die Angst für etwas Sinnloses.    [Andre Brie]

Liebe ist die ständig variierende Mischung aus dem Glück, jemanden zu haben, und aus der Angst, genau diesen Jemand zu verlieren!    Unbekannt

Die Quelle der Angst liegt in der Zukunft, und wer von der Zukunft befreit ist, hat nichts zu befürchten.    [Milan Kundera]

Dich in deiner Luxusvilla plagt die Angst vor Gespenstern. Mich in meiner Hütte frisst die Angst, ich werde selbst zum Gespenst.    [Agyeya]

Der Unfreie hat sogar Angst davor seine Unfreiheit zu verlieren.    Unbekannt

Das sind schlechte Zeiten, wo der Mensch seiner Angst nicht nachgeben darf.    [Bertold Brecht]

Die Angst vor der Langeweile ist die einzige Entschuldigung für die Arbeit.    Jules Renard

Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch andere.    Nelson Mandela

Nicht die Macht verdirbt, sondern die Angst. Die Angst vor Machtverlust verdirbt diejenigen, die sie ausüben, und die Angst vor der Geißel der Macht verdirbt diejenigen, die ihr unterworfen sind.    [Aung San Suu Kyi]

Das einzige wirkliche Gefängnis ist die Angst, und die einzige wirkliche Freiheit ist die Freiheit von der Angst.    [Aung San Suu Kyi]

Die Angst ist der Fluch des Menschen.    Dostojewski

Mut ist Widerstand gegen die Angst, Sieg über die Angst, aber nicht Abwesenheit von Angst.    Mark Twain

Es ist die Angst, die immer Grenzen setzt.    [Ingmar Bergman]

Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muß die Zukunft Angst vor den Menschen haben.    Werner Mitsch

Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind und zu feige, es zu sagen.    Napoleon Bonaparte

Alle Menschen haben Angst, aber die Mutigen schreiten darüber hinweg: „Manchmal in den Tod, aber immer zum Sieg“, so lautete das Motto der königlichen Garde im alten Griechenland. Gibt es eine größere Herausforderung, als seine Angst zu überwinden?    Dale Carnegie

Da gibt es den Ängstlichen, der unter sein Bett schaut, und den Ängstlichen, der sich nicht einmal traut, unter sein Bett zu schauen.    Jules Renard

Das Einzige, wovor sich jeder Mensch fürchtet, ist das Unbekannte.    Henry Kissinger





Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 291 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Angst" (Kategorie: Gefühl (116 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8