Zitate & Sprüche - Angst



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Angst".

Der wahrhaft Tapfere ist nicht der Furchtlose, sondern der, der die Furcht überwindet.


Wir unterscheiden uns von anderen nicht dadurch, dass wir weniger entschieden sind, sondern dadurch, dass wir weniger furchtsam sind.


Verdrängung der Angst führt zur Erstarrung und verbraucht sehr viel Energie… Deshalb muss die Angst verwandelt werden… Der Weg zur Verwandlung geht über das Gespräch mit der Angst und über die Öffnung der Angst auf Gott hin.


Es geht nicht darum, alle Ängste überwinden zu können. Es geht auch darum, dass wir lernen, mit der Angst zu leben… Aber sie hat mich nicht mehr im Griff.


Aber ist die Angst, die ständige Begleiterin unserer Jugendstreiche, nicht auch gleichzeitig ihr Hauptreiz?


Wenn sich demnach als das Wovor der Angst das Nichts, das heißt die Welt als solche herausstellt, dann besagt das: wovor die Angst sich ängstigt, ist das In-der-Welt-sein selbst.


Die Hoffnung führt uns weiter als die Furcht.


Ich achte es für höher, geliebt zu sein, als gefürchtet zu werden.


Ich habe keine Angst vor dem Tod. Das Einzige, wovor ich Angst habe, ist wiedergeboren zu werden.


Nichts gibt einem ängstlichen Mann mehr Mut als die Angst eines anderen.


Angst fügt einem nie Schaden zu. Was dem Geist schadet, ist: Immer jemanden hinter sich zu haben, der einen schlägt und sagt, was man tun oder lassen soll.


Furcht ist Besorgnis vor etwas Bestimmten - Angst ist Besorgnis vor etwas Unbestimmtem.


Das Leben beginnt dort wo die Furcht endet.


Man hat nie Angst vor dem Unbekannten; man hat Angst davor, dass das Bekannte zu Ende geht.


Alle Menschen haben Angst, aber die Mutigen schreiten darüber hinweg: „Manchmal in den Tod, aber immer zum Sieg“, so lautete das Motto der königlichen Garde im alten Griechenland. Gibt es eine größere Herausforderung, als seine Angst zu überwinden?


Das Einzige, wovor sich jeder Mensch fürchtet, ist das Unbekannte.


Der Mensch hat keinen Grund zur Furcht. Denn Gott hat ihn stark gemacht gegen jeden Feind.


Alles ist Versuchung für den, der sie fürchtet.


Wenn ich mein Leben betrachte, ist es ein Gefühl das alles, alles beherrscht hat: Angst. Angst vor der Zukunft, Angst vor Verwandten, Angst vor Menschen, vor Schlaf, vor Behörden, v. Gewitter, v. Krieg, Angst, Angst.






Treffer 60 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 128 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Angst" (Kategorie: Gefühl (116 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7