Zitate & Sprüche - Angst

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (129) zum Thema "Angst"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Feig, wirklich feig ist nur, wer sich vor seinen Erinnnerungen fürchtet.


Wir müssen immerfort Deiche des Mutes bauen gegen die Flut der Furcht.


  Vergil

Ich fürchte die Danaer (Griechen), auch wenn sie Geschenke bringen. (Lat.: Timeo Danaos et dona ferentes.)


Wer die Zukunft nur mit Furcht erwartet, impft sie mit Schrecken.


Die Furcht zu irren ist schon der Irrtum selbst.


Der Unwissende hat Mut, der Wissende hat Furcht.


Der Feind, der dich zum Rückzug zwingt, hat in diesem Moment Angst vor dir.


Das Schicksal liebt die Furchtlosen.


Man gewinnt an Stärke, Mut und Selbstvertrauen durch jede Erfahrung, die einem zwingt anzuhalten, und der Angst in’s Gesicht zu schauen.


Die Menschen haben mehr Angst vor dem Unbekannten als vor dem Gefährlichen. Darum misstrauen sie Ausländern und setzen sich betrunken ans Steuer.


Der Mensch ist sterblich in seinen Ängsten und unsterblich in seinen Wünschen.


Alle ängstlichen Menschen sind in ihrem Herzen Lügner.


Ungeduld ist Angst.


Die Deutschen sollen in die Zukunft blicken, aber sie dürfen die Vergangenheit nicht vergessen.


Stelle dich deiner tiefsten Angst. Danach hat die Angst keine Macht mehr über Dich und die Angst vor der Freiheit schrumpft und verschwindet. Du bist frei.


Teile deinem Herzen mit, dass die Angst zu Leiden schlimmer ist als das Leiden selbst. Und kein Herz hat jemals gelitten, wenn es auf der Suche nach seinem Traum war.






Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 129 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Angst" (Kategorie: Gefühl (116 / 250) gefunden.



Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7