Zitate & Sprüche - Anfang

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (293) zum Thema "Anfang"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Erst besinn's, dann beginn's. (Lat.: Antequam incipias, consulta.)    Sallust

Fangen wir mit der Hauptsache an. (Lat.: Ab Iove principium.)    Vergil

Besser, zehn Mal zu sterben, in der Brandung stehend, den Weg in eine neue Welt anzukündigen, als müßig am Ufer zu stehen.    Florence Nightingale

Gehorsam ist der Anfang aller Weisheit.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Nur durch die Hoffnung bleibt alles bereit, immer wieder neu zu beginnen.    Charles Péguy

Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort.    Gottfried Benn

Im Laufe der Jahrhunderte gab es Personen, die erste Schritte unternahmen, neue Wege beschritten, bewaffnet mit nichts als ihrer eigenen Vision.    Ayn Rand

Michelangelo sagte: Der David steckte von Anfang an in dem Marmorblock. Ich habe nur entfernt, was nicht dazu gehörte. Entferne bei einem Problem alles Unbrauchbare - und übrig bleibt eine Chance.    Peter Hohl

Morgenstund ist aller Laster Anfang.    Sprüche

Denkt immer daran: Mit einer Maus fing alles an.    Walt Disney

Man hat anscheinend immer die Zeit alles zweimal zu machen, aber es fehlt immer die Zeit, es von Anfang an richtig zu machen.    Sprüche

Am Anfang war das Nichts und Gott sprach: "Es werde Licht."  Dann war da immer noch nichts, aber jeder konnte es sehen.    Sprüche

Wer mit dem Anfang nicht zurechtkommt, kommt mit dem Ende erst recht nicht zurecht.    Michel de Montaigne

Hast du bei einem Werk den Anfang gut gemacht,
das Ende wird gewiß nicht minder glücklich sein.    Sophokles

Das Gemeine ist herdenweise anzutreffen, mit Leichtigkeit; glatt ist die Straße, ganz nahe wohnt es. Vor die Vollendung aber setzten die unsterblichen Götter den Schweiß. Lang und steil ist der Weg zur Vollendung und rau im Anfang; doch wenn er die Höhe erreicht hat, dann ist er leicht, so schwer er vorher war.    Hesiod

Jede Mode ist zweimal lächerlich: am Anfang und am Ende.    Emanuel Wertheimer

Hände zum Gebet falten ist der Anfang eines Aufstandes gegen die Unordnung der Welt.    Karl Barth

Erzittre vor dem ersten Schritte,
Mit ihm sind schon die anderen Tritte
Zu einem nahen Fall getan.    Christian Fürchtegott Gellert

Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass ist, sondern Gleichgültigkeit. Das Gegenteil von Glaube ist nicht Überheblichkeit, sondern Gleichgültigkeit. Das Gegenteil von Hoffnung ist nicht Verzweiflung, es ist Gleichgültigkeit. Gleichgültigkeit ist nicht der Anfang eines Prozesses, es ist das Ende eines Prozesses.    Elie Wiesel

Von Anfang an verwendeten die Menschen Gott, um das Ungerechte zu rechtfertigen.    Salman Rushdie

Wo bleibt zwischendrin, wenn man am Anfang vom Ende spricht?    Casper

Was für die Frau das Ende vom Anfang ist, das ist für den Mann sehr oft schon der Anfang vom Ende.    Audrey Hepburn

Die Entscheidungen waren nur der Anfang von etwas. Wenn man einen Entschluss gefasst hatte, dann tauchte man damit in eine gewaltige Strömung, die einen mit sich riß, zu einem Ort, den man sich bei dem Entschluss niemals hätte träumen lassen.    Paulo Coelho

Jetzt heißt es Alles oder Nichts. Ich kann nicht nochmal starten.    Kool Savas

Der Erfolg muss immer an den Anfang eines Gedankens gestellt werden.    [Maria-Theresia Radloff]

In welcher Weise die Geisteskräfte sich zuerst in den niedersten Organismen entwickelten, ist eine ebenso hoffnungslose Untersuchung als die, wie das Leben seinen Anfang nahm.    Charles Darwin

Leben ist der Anfang des Todes.    Novalis

Der Anfang jeder Tugend ist Rat und Überlegung, ihr Ende und ihr höchstes Maß Beständigkeit.    Demosthenes

Kleine Gelegenheiten sind häufig der Anfang großer Unternehmungen.    Demosthenes

Bevor zum Anfang ein tüchtiger Grund gelegt ist, halte ich es für eitles Bemühen, über das Ende auch nur ein Wort zu verlieren.    Demosthenes

Wie die Weisheit der Anfang aller Tugend ist, so ist die Tapferkeit ihre Vollendung; denn durch jene wird, was zu tun ist, geprüft, durch diese wird es gesichert.    Demosthenes

Auf jedes Ende folgt wieder ein Anfang, auf jedes Äußerste folgt eine Wiederkehr.    Lü Bu We

Von dem Gedanken, eine schlagkräftige Organisation zu schaffen, bin ich bald wieder abgekommen, weil ein solches Unternehmen nicht zeitgegeben ist. Ich hatte diesen Gedanken im Anfang des Januar 1943 nur ganz flüchtig gefasst. Ich habe darüber mit niemanden gesprochen und es ist nicht der geringste Versuch zur Bildung einer solchen Organisation unternommen worden.    Hans Scholl

Alles, was man für einen Krimi braucht, ist ein guter Anfang und ein Telefonbuch, damit die Namen stimmen.    Georges Simenon

Zu Anfang haben wir unser Tun in der Hand, es ist in unserer Gewalt; aber dann, wenn die Sache läuft, führt sie die Zügel und nimmt uns mit, und wir haben zu folgen.    Michel de Montaigne

Wir sollten, soweit das von uns abhängt, immer fertig und marschbereit sein.    Michel de Montaigne





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 293 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Anfang" (Kategorie: Anlass (59 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8