Zitate & Sprüche - Alter

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate zum Thema "Alter" - Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!

— Unter dem „Alter“ versteht man im Deutschen den Lebensabschnitt, der dem Tod näher ist als der Geburt. Hier können sie in Form von Zitaten & Sprüchen nachschlagen, zu welchen Schlussfolgerungen berühmte Köpfe gekommen sind.

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken.

Altwerden bezeichnet also nicht nur eine wünschenswerte Zeitstrecke, auf der möglichst viel erlebt worden ist, möglichst viel in seinem Ausgang erfahren werden kann. Altwerden kann auch ein Wunschbild dem Zustand nach bezeichnen: das Wunschbild des Überblicks, gegebenenfalls Ernte.


Das reife Alter ist aller Freuden des blühenden Jugendalters fähig und das hohe Alter aller Freuden der Kindheit.


Zwei Dinge können im Alter Talent und Lebensgenuss zur Not ersetzen: Ruf oder Reichtum.


Wenn wir älter werden, legen wir eine Menge Fehler ab. Wir brauchen sie nicht mehr.


Die jungen Menschen von heute sollten gelegentlich daran denken, daß sie die alten Herrschaften von morgen sein werden.


Alter bringt nicht immer Weisheit mit sich. Manchmal kommt es auch allein.


Ältere Herren erklären den Krieg. Aber es ist die Jugend, die kämpfen und sterben muß.


Der Vorteil des Alters ist, dass man die Dinge nicht mehr begehrt, die man sich früher nicht leisten konnte.


Ein sicheres Zeichen für das Alter eines Mannes ist, wenn er vergisst, seinen Hosenschlitz zu schließen. Die richtigen Probleme kommen aber erst, wenn er vergisst, ihn zu öffnen.


Ich bin in einem Alter, in dem man Jugendsünden gestehen sollte, bevor man sie vergisst.


Man kann im Alter entweder weise werden oder verblöden. Die häufigste Form der Altersblödheit besteht darin, daß man sich für weise hält.


Wir sollten uns davon verabschieden, die alten Menschen dauernd unter einem Kosten-Nutzen-Aspekt zu sehen.
Die Jungen möchten ja auch alt werden.


Gedenkgottesdienste sind die Cocktailpartys der altersschwachen Gemeinschaft.


Alter gibt Erfahrung. (Lat.: Seris venit usus ab annis.)


In Zeiten, in denen niemand etwas weiß über das hinaus, was er gesehen hat, sollte man das Alter höher ehren.


Es tritt ein Alter ein, wo die Kräfte unseres Körpers sich in unseren Geist verschieben und zurückziehen.


Alter liebt das Wenig, Jugend das Zuviel.


Das Alter raubt dem geistreichen Menschen nur die für die Weisheit zwecklosen Eigenschaften.


Es tritt der Mensch in jedes Alter als Novize ein.






Treffer 140 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 188 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Alter" (Kategorie: Zustand (5 / 250) gefunden.



Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10