Zitate & Sprüche - Achtsamkeit

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (49) zum Thema "Achtsamkeit"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Achtsamkeit heißt: die Augen aufmachen und den anderen so anschauen, als ob man ihn noch nie gesehen hat. Es bedeutet: jemanden nicht nur mit äußeren Augen anzuschauen, sondern mit den Augen des Herzens.    Anselm Grün

Dieses menschliche Sein ist ein Gästehaus, // jeden Morgen ein neuer Ankömmling, // eine Freude, eine Depression, eine Gemeinheit; // manch augenblickliche Bewusstheit kommt // als unerwarteter Gast. // Empfange und unterhalte einen jeden von ihnen. // Und seien es eine Menge Sorgen, // die gewaltsam dein Haus durchfegen // und das Inventar ausräumen. // Vielleicht bereiten sie dich vor auf eine neue Wonne. // Dem dunklen Gedanken, der Scham, der Angst, // begegne ihnen lächelnd an der Tür, und bitte sie herein. // Ein jeder ist zu deiner Führung gesandt, // aus einer anderen Welt.    Rumi

Eine halbe Stunde Meditation ist absolut notwendig, außer, wenn man sehr beschäftigt ist, dann braucht man eine ganze Stunde.    Franz von Sales

Beginnen wir damit, dass wir ein Verständnis für die wahren Quellen des Glücks entwickeln, damit diese hinfort als Fundament für die Prioritäten des Lebens dienen können.    Dalai Lama

In dem Maße, wie wir unseren Kopf von alten, längst durchlebten Geschichten leeren, können neue Räume entstehen und eine geheimnisvolle Freude dort hineinfließen. Unsere Intuition entwickelt sich, wir werden mutiger, riskieren mehr, tun, was uns in den Sinn kommt, ohne lange zu fragen, ob es richtig oder falsch ist.    Paulo Coelho

Wenn der Lehrer wirklich weise ist, fordert er Euch nicht auf, ins Haus seiner Weisheit einzutreten, sondern führt Euch an die Schwelle Eures eigenen Geistes.    Khalil Gibran

Hast du die Geduld zu warten, // bis der Schlamm sich gesetzt hat // und das Wasser klar ist? // Kannst du unbewegt verweilen // bis die rechte Handlung von selbst auftaucht?    Lao-tse

In seinem kurzen Ablauf liegt alle Wirklichkeit und Wahrheit des Daseins. // Die Wonne des. // Wachsens, die Größe der Tat, die Herrlichkeit der Kraft. . // Denn das Gestern ist nichts als ein Traum. // Achte gut auf diesen Tag, denn er ist das Leben – das Leben allen Lebens. . // und das Morgen nur eine Vision. . // Das Heute jedoch – recht gelebt –. // macht jedes Gestern zu einem Traum voller Freude. // und jedes Morgen zu einer Vision voller Hoffnung. . // Darum achte gut auf diesen Tag.    Rumi

Die Fülle des Lebens liegt in der Stille des Geistes.    Jiddu Krishnamurti

Für uns gläubige Physiker hat die Scheidung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nur die Bedeutung einer, wenn auch hartnäckigen, Illusion.    Albert Einstein

Weisheit ist nichts als eine Bereitschaft der Seele, eine Fähigkeit, eine geheime Kunst, jeden Augenblick, mitten im Leben, den Gedanken der Einheit denken, die Einheit fühlen und einatmen zu können. (Quelle: Siddharta)    Hermann Hesse

Mit der Kraft der Gedanken bestimmen wir nicht nur über Gesundheit und Krankheit, sondern unsere Gedanken sind unser Schicksal. Das ist eine Gesetzmäßigkeit, der sich keiner entziehen kann; aber gleichzeitig eine wunderbare Chance.    William James

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.    Lao-tse

In Wahrheit nützt mir nicht, was mir allein nützt, sondern was dem Menschen, der Gemeinschaft, der Gesellschaft nützt.    Carl Friedrich von Weizsäcker

Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, dass Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig ihren eigenen Reaktionen lauschen. // Die höchste Krone des Helden ist die Besonnenheit mitten in den Stürmen der Gegenwart.    Jean Paul

Für mich stellen Liebe und Mitgefühl eine allgemeine, eine universelle Religion dar. Man braucht dafür keine Tempel und keine Kirche, ja nicht ein- mal unbedingt einen Glauben, wenn man einfach nur versucht, ein menschliches Wesen zu sein mit einem warmen Herzen und einem Lächeln, das genügt.    Dalai Lama

Wir haben erfahren, dass der Mensch seinen Intellekt bis zu erstaunlichen Leistungen kultivieren kann – ohne dadurch der eigenen Seele Herr zu werden.    Hermann Hesse

Das Wichtigste bei der Erziehung ist, dass die Kinder ein klares Bewusstsein für die Folgen ihres Denkens und Tuns entwickeln.    Dalai Lama

Meditation macht aus uns niemand anderen, sondern den, der wir immer gewesen sind.    Carl Friedrich von Weizsäcker

Wenn du etwas loslässt, // bist du etwas glücklicher. // Wenn du viel loslässt, // bist du viel glücklicher. // Wenn du ganz loslässt, // bist du frei.    [Ajahn Chah]

Sobald wir erkennen, dass die Gedanken leer sind, vermag uns der Geist nicht mehr zu täuschen.    [Khyentse Rinpoche]

Denn das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, dass sie im Augenblick das Nichts zu allem macht.    Johann Wolfgang von Goethe

Ich bin überzeugt davon, dass der Sinn des Lebens darin besteht, glücklich zu sein. … In unserem tiefsten Innern sehnen wir uns schlicht nach Zufriedenheit. Ich weiß nicht, ob das Universum mit seinen unzähligen Galaxien, Sternen und Planeten irgendeinen besonderen Zweck erfüllt, aber zumindest eines ist klar: Wir Menschen, die wir auf dieser Erde leben, sind vor die Aufgabe gestellt, auf glückliche Weise zu leben. (Quelle: Der Sinn des Lebens)    Dalai Lama

Der wahre Wert eines Menschen ist in erster Linie dadurch bestimmt, in welchem Grad und in welchem Sinn er zur Befreiung vom Ich gelangt ist. (Quelle: Mein Weltbild)    Albert Einstein

Meditation bedeutet, bei allem, was man tut, völlig aufmerksam zu sein – beispielsweise darauf zu achten, wie man mit jemandem spricht, wie man geht, wie man denkt, was man denkt. (Quelle: Das Licht in dir)    Jiddu Krishnamurti

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.    Marc Aurel

Nur einen einzigen Weg gibt es, ihr Mönche, der zu der Wesen Reinheit führt, zur Überwindung von Sorge und Jammer, zum Untergange von Schmerz und Kummer, zur Gewinnung des rechten Pfades und zur Verwirklichung Nibbanas, nämlich die vier Grundlagen der Achtsamkeit.    Buddha

Denn der Raum des Geistes, dort wo er seine Flügel öffnen kann, das ist die Stille. (Quelle: Ein Lächeln ist das Wesentliche)    Antoine de Saint-Exupéry

Gewöhnlich leben wir mit einem auf das Minimum reduzierten Teil unseres Wesens, die meisten unserer Fähigkeiten wachen gar nicht auf, weil sie sich in dem Bewusstsein zur Ruhe begeben, dass die Gewohnheit schon weiß, was sie zu tun hat, und ihrer nicht bedarf. (Quelle: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)    Marcel Proust

Wenn unsere Achtsamkeit diejenigen einschließt, die wir lieben, blühen sie wie Blumen auf.    Thich Nhat Hanh

Das Denken ist die Basis von allem. Es ist wichtig, dass wir jeden unserer Gedanken mit dem Auge der Achtsamkeit erfassen.    Thich Nhat Hanh

Achtsamkeit kann uns dabei helfen, wieder zu kommunizieren, vor allem mit uns selbst.    Thich Nhat Hanh

Achtsamkeit entsteht nicht einfach wie von selbst, nur weil man zu der Überzeugung gelangt ist, dass es nützlich und wünschenswert wäre, bewusster zu leben. Es bedarf vielmehr einer starken Entschlossenheit sowie einer wirklichen Überzeugung vom Wert solchen Tuns, um jene nötige Disziplin aufzubringen, die man als Grundpfeiler einer effektiven Meditationspraxis bezeichnen könnte.    Jon Kabat-Zinn

Die beste Möglichkeit Momente einzufangen, ist Aufmerksam zu bleiben. So kultivieren wir unsere Achtsamkeit. Achtsamkeit bedeutet wach zu bleiben. Es bedeutet zu wissen, was du gerade machst.    Jon Kabat-Zinn

Achtsamkeit ist von Augenblick zu Augenblick gegenwärtiges, nicht urteilendes Gewahrsein, kultiviert dadurch, dass wir aufmerksam sind. Achtsamkeit entspringt dem Leben ganz natürlich. Sie kann durch Praxis gefestigt werden. Diese Praxis wird manchmal Meditation genannt. Doch Meditation ist anders, als Sie denken.    Jon Kabat-Zinn

Die Buddha-Natur ist - vor allem anderen - Achtsamkeit. Die Übung der Achtsamkeit ist die Übung, den Buddha im gegenwärtigen Moment zum Leben zu erwecken. Sie ist der wahre Buddha.    Thich Nhat Hanh

Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet, zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren.    Thich Nhat Hanh

Als ein Vater seinen zwölfjährigen Sohn fragte, was er sich zum Geburtstag wünsche, antwortete dieser: «Papa, ich möchte dich!» Sein Vater arbeitete die ganze Zeit und war selten zu Hause. Sein Sohn war ein Quell der Achtsamkeit, die ihn daran erinnerte, dass das kostbarste Geschenk, das wir unseren Liebsten machen können, unsere wirkliche Gegenwart ist.    Thich Nhat Hanh

Unsere Gier und unser Hass, unser Ärger und unsere Eifersucht und auch unsere Gewohnheitsenergien bedingen unsere Wahrnehmungen. Indem wir Achtsamkeit üben, unseren Geist sammeln und tiefes Schauen praktizieren, können wir die Irrtümer in unseren Wahrnehmungen entdecken und uns von Angst und Anhaften befreien.    Thich Nhat Hanh

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.    Thich Nhat Hanh

Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung.    Jiddu Krishnamurti

Wer gelassen und gütig ist, der hat getan, was er tun konnte.    [Wilhelm Stapel]

Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.    Friedrich Nietzsche







Treffer 0 bis 49 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 49 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Achtsamkeit" (Kategorie: Eigenschaft (212 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: