Zitate von Zarko Petan

— Die besten Zitate (20), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Zarko Petan" (YU; Schriftsteller)

— Bekanntes Zitat:

Žarko Petan (* 27. März 1929 in Ljubljana, Jugoslawien, heute Slowenien; † 2. Mai 2014) war ein jugoslawischer bzw. slowenischer Schriftsteller.

Gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Weisheiten von "Zarko Petan" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: YU) — Von Kontemplativ bis Provokativ.

In leeren Köpfen finden Phrasen stärkeren Widerhall.

Die Historiker verfälschen die Vergangenheit, die Ideologen die Zukunft.

Der Humorist ist ein Hund, der bellt; der Satiriker ist ein Hund, der beisst.

Volksmassen sind wie Lawinen, schon ein Schrei kann sie in Bewegung setzen.

Ein alter Mann: ein Kind mit Vergangenheit.

Die Gegenwart ist der Zustand zwischen der guten alten Zeit und der schöneren Zukunft.

Der Weg zum Erfolg ist mit fremden Mißerfolgen gepflastert.

Der ehrgeizige Bürokrat träumt davon, daß seine Feder eines Tages zur Lanze befördert wird.

Ich kannte einen, der hat seine subjektiven Fehler erfolgreich in objektive Schwierigkeiten verwandelt

Liebe macht blind, darum tasten sich Verliebte ab.

Ein munteres Alter ist die Folge einer senilen Jugend.

Je weniger Hirn man im Kopf hat, desto mehr ist für Dummheiten Platz.

Haben Sie keine Angst vor der Zukunft, sie beginnt erst morgen.

Im Kapitalismus gibt es Leute, die bereit sind, für Geld alles zu tun, im Sozialismus tut man auch für Geld nichts.

Wer A sagt, wird auch AU sagen.

Wenn ein Mensch in der Ehe glücklich ist, können wir von ihm sagen, dass er im Unglück Glück gehabt hat.

Traurig, wenn Analphabeten um Pressefreiheit kämpfen.

Am Ende siegt immer die Wahrheit. Doch leider sind wir erst am Anfang.

Jeder Anfang ist schwer, besonders der Anfang vom Ende.



— Zarko Petan (1929 - 2014) war ein jugoslawischer Schriftsteller und Autor von Aphorismen.


— Petan war der Sohn einer relativ wohlhabenden, bürgerlichen Familie in Ljubljana, Slowenien, damals Teil des Königreichs Jugoslawien. Er lebte zehn Jahre in Kroatien, hauptsächlich in Zagreb . Von 1943 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs lebte er mit seiner Familie in Triest , dann kehrte er nach Maribor zurück , wo er die Oberschule abschloss.

Er geriet bald in Konflikt mit dem kommunistischen Regime. Als er 1949 in der jugoslawischen Volksarmee diente, wurde er wegen feindlicher Propaganda angeklagt und zu 9 Jahren Gefängnis verurteilt und 1951 entlassen.

Er ist bekannt für seine Aphorismen: „Vor uns die Sintflut. Aphorismen“ (1983), „Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. Satirische Aphorismen“ (1980) und „Lachen streng verboten. Enzyklopädie des Humors.“ (1999).

Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 20 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Zarko Petan" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.