Zitate von Theodor Fontane

— Die besten Zitate (115), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Theodor Fontane" (DE; Schriftsteller)

Leicht zu leben ohne Leichtsinn, heiter zu sein ohne Ausgelassenheit, Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Theodor Fontane Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Wer nicht weiß, daß er eine Maske trägt, trägt sie am vollkommensten.

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht mehr zurück.

In Aufstellung unserer Grundsätze sind wir strenger als in ihrer Befolgung.

Manche Hähne glauben, daß die Sonne ihretwegen aufgeht.

Irgendwo kommt man immer auf seine Kosten.

Immer die kleinen Freuden aufpicken, bis das große Glück kommt. Und wenn es nicht kommt, dann hat man wenigstens die kleinen Glücke gehabt.

Das, was wir ein böses Gewissen nennen, ist ja immer ein gutes Gewissen. Es ist das Gute, was sich in uns erhebt und uns bei uns selber verklagt.

Ruhe, Stille, Sofa und eine Tasse Tee gehen über alles!

Mit der Lust zu leben nimmt auch die Lust zu arbeiten zu und der Mut, mehr zu unternehmen.

Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt,
in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet,
bezahlen zu können.

Eigentlich ist es ein Glück, ein Leben lang an einer Sehnsucht zu lutschen.

Wer immer sparen will, der ist verloren, auch moralisch.

Große Zeiten sind es immer nur, wenn´s beinah schiefgeht, wenn man jeden Augenblick fürchten muss: Jetzt ist alles vorbei. Da zeigt sich´s.

Ein schöner Glaube beglückt und bessert und stellt wieder her, und ein schlimmer Argwohn verdirbt alles.

Ich bin die Heimat durchzogen, und ich habe sie reicher gefunden, als ich zu hoffen gewagt hatte.

Anstaunen ist auch eine Kunst Es gehört etwas dazu, Großes als groß zu begreifen.

Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Es kann die Ehre dieser Welt dir keine Ehre geben. Was dich in Wahrheit hebt und hält, muss in dir selber leben.

Man kann den Tod eines geliebten Menschen tief und innig beklagenund doch in Hoffnung weiterleben.




Treffer 20 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 115 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Theodor Fontane" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.