Zitate von Terenz

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Terenz" (IT; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Wenn es anderen erlaubt ist, so ist es deswegen noch nicht dir erlaubt.


— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Terenz" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: IT)

Das Alter selbst ist keine Krankheit.


Wenn man an einen guten Entwurf glaubt, so ist das ein Glaube an Gott und macht dich zum Optimisten.


Sie war nie wirklich charmant, bis sie starb.


Mach Besseren Platz!


Es gibt nichts Ungerechteres als einen unerfahrenen Menschen, der nichts für recht hält, was er nicht selbst getan hat.


Alle Mütter sind ihren Söhnen Helferinnen bei Verfehlungen.


Wie sie der Leser versteht, so haben die Büchlein ihr Schicksal.


Ein kluger Mensch muß alles versuchen, bevor er zu den Waffen greift.


Wo Leben ist, ist Hoffnung.


Dass das Wesen aller Menschen so geartet ist, dass sie Fremdes besser sehen und beurteilen als Eigenes!




— Publius Terentius Afer (um 189 - 158 v. Chr.; auf Deutsch auch: Terenz) war einer der berühmtesten Komödiendichter der römischen Antike.



Treffer 40 bis 51 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 51 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Terenz" gefunden.

zurück        

Seiten:       1      2      3  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.