Zitate von Sprichwoerter

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Sprichwörter" (; ) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Es ist leichter zu wissen, wie man etwas tun soll, als es zu tun.


— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Sprichwoerter" (Berufsgruppe: / Land: )

Das Juwel des Himmels ist die Sonne, das Juwel des Hauses ist das Kind.


In der Fremde hört man mehr zu als zu Hause.


Mitten im Wasser dürstet der Narr.


Worte, die von Herzen kommen, gehen zu Herzen.


Räder, die quietschen, bekommen das meiste Fett.


Erzähle nicht, wie du warst, sondern zeige, wie du jetzt bist.


Wenn wir keinen Feind in uns tragen, dann kann uns der Feind draußen nichts anhaben.


Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.


Allzeit fröhlich ist gefährlich, allzeit traurig ist beschwerlich, allzeit glücklich ist betrüglich, eins ums andere ist vergnüglich.


Wenn Du mit den Tieren sprichst, sprechen sie mit Dir, und ihr werdet euch erkennen. Wenn Du nicht mit ihnen sprichst, wirst Du sie nicht erkennen, und was Du nicht kennst, furchtest Du. Was man furchtet, vernichtet man!


Der Betrunkene sagt, der Nüchterne denkt.


In den Krieg zu ziehen, auf dem Meer zu fahren und zu heiraten soll man niemandem raten.


Mit der Lüge kommst du durch die ganze Welt, aber nicht mehr zurück.


Verurteile dich nicht für deine Schwächen,
erfreue dich an deinen Stärken.


Ein eingeborener Afrikaner zu einem Weißen: Ihr habt die Uhr, wir haben die Zeit.


Lieber Arm dran als Arm ab!


Mit dem Finger in der Nase kannst du kein Hemd wechseln. (afrikanisches Sprichwort)








Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 98 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Sprichwörter" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen: