Zitate von Samuel Butler

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "S. Butler" (GB; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Samuel Butler (1612 - 1680) war ein englischer Dichter und Satiriker.

— Bekanntes Zitat:

Wer flieht, kann später wohl noch siegen!
Ein toter Mann bleibt ewig liegen.



— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Samuel Butler" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: GB)

Eine Definition ist das Erfassen der Wildnis einer Idee mit einem Wall von Worten.


Jeder Narr kann die Wahrheit sagen, aber nur ein verhältnismäßig intelligenter kann gut lügen.


Jemanden mit dessen Wissen im Testament zu bedenken und dann nicht in angemessener Frist zu sterben, das grenzt schon an Provokation.


Der Vorteil, wenn man sich selber lobt, liegt darin, daß man so dick und genau an der richtigen Stelle auftragen kann.


Inspiration ist niemals echt, wenn man sie gleich als solche empfindet. Wahre Inspiration stellt sich unbemerkt ein und wird erst nach einiger Zeit in ihrer vollen Bedeutung erkannt.


Am Eid ist schuld, wer ihn begehrt,
Nicht wer ihn vorteilshalber schwört;
Mithin ist's Unrecht, wenn man spricht,
Dass, wer den Eid nicht hält, ihn bricht.


Die kürzeste Weg zur Ehre ist es, überhaupt keine zu besitzen.


Jeder Narr kann über andere lachen – nur ein Weiser über sich selbst.


Apologie des Teufels: Erinnert euch daran, daß ihr nur die eine Seite der Hypothese gehört habt. Die Bücher schrieb alle Gott.


Freundschaft ist wie Geld, leichter gewonnen als erhalten.


Mit Glauben allein kann man sehr wenig tun, aber ohne ihn gar nichts.




— Samuel Butler (1612 - 1680) war ein englischer Dichter und Satiriker.




Treffer 0 bis 12 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 12 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "S. Butler" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.