Zitate von Rainer Maria Rilke

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "R. M. Rilke" (AT; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Ruhm ist die Summe der Missverständnisse, die sich um einen Namen sammeln.


— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Rainer Maria Rilke" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: AT)

Wenn du an mich denkst, erinnere dich an die Stunde, in welcher du mich am liebsten hattest.


Es ist manchmal gut, die Sorgen so zu behandeln, als ob sie nicht da wären; das einzige Mittel, ihnen die Wichtigkeit zu nehmen.


Jeden Blumenkranz der Auen
lass der Seele dazu dienen,
neugekräftigt aufzuschauen.


Die Kunst ist nur ein Weg, nicht das Ziel.


Ich lerne es täglich, lerne es unter Schmerzen, denen ich dankbar bin: Geduld ist alles.


Keine Straße ist lang mit einem Freund an der Seite.


Wunderliches Wort: die Zeit vertreiben!
Sie zu halten, wäre das Problem.


Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge und keine Heimat haben in der Zeit.


Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.


Das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang, den wir gerade noch ertragen.


Es gibt eine Menge Menschen, aber noch viel mehr Gesichter, denn jeder hat mehrere.


Wenn arme Leute nachdenken, soll man sie nicht stören.


Wie hab ich das gefühlt, was Abschied heißt.
Wie weiß ich's noch: ein dunkles, unverwund'nes,
grausames Etwas, das ein schön verbund’nes
noch einmal zeigt und hinhält und - zerreißt.

(Gedicht: Abschied)


Die Nacht ist wie ein großes Haus. Und mit der Angst der wunden Hände reißen sie Türen in die Wände - dann kommen Gänge ohne Ende, und nirgends ist ein Tor hinaus.


Auf dem Herzen steht, wie auf gewissen Medizinen: Vor Gebrauch schütteln.




— Rainer Maria Rilke (1875 - 1926) war ein böhmisch-österreichischer Dichter und Lyriker.



Treffer 20 bis 39 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 39 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "R. M. Rilke" gefunden.

zurück        

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.