Zitate von Peter Maiwald

— Die besten Zitate (10), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Peter Maiwald" (DE; Schriftsteller)

— Bekanntes Zitat:

Mit der Zeit gehen heißt noch lange nicht: wissen, wohin.

Peter Maiwald (* 8. November 1946 in Grötzingen (Aichtal); † 1. Dezember 2008 in Düsseldorf) war ein deutscher Lyriker und Schriftsteller.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Peter Maiwald Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Zum Unglück der Politiker wollen die Fakten mit ihnen keine Kompromisse machen.

Im Deutschen sagt man der Wahrheit eine Stunde zu, der Freiheit eine Gasse und der Tugend einen Pfad.

Es ist nicht wahr, dass Arbeitslose sich das Leben nehmen: das waren andere.

Das mit der Faust auf den Tisch schlagen nimmt ab, wenn er gedeckt ist.

Die Vermählungsanzeige ist der Vorspann eines Films, an dem noch gedreht wird.

„Mach doch nicht immer dieselben Witze“, baten die Leser den Satiriker, und der Satiriker bat die Leser: „Macht doch nicht immer dieselbe Wirklichkeit.“

Manche haben eine lange Leitung aus lauter Richtschnüren.

Der Theoretiker entkernt das Übel und stolpert über seine Schalen.

Ich schreibe ein Gedicht, bin also unterwegs mit ihm im Inland meiner Gedanken und Gefühle, um ins Ausland seiner Worte und Sätze zu kommen und umgekehrt.



— Peter Maiwald (1946 - 2008) war ein deutscher Schriftsteller.


Treffer 0 bis 10 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 10 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Peter Maiwald" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.