Zitate von Ovid

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Ovid" (IT; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Publius Ovidius Naso (43 v. Chr. - 17 n. Chr.) war ein antiker römischer Dichter.

— Bekanntes Zitat:

— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Ovid" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: IT)

Keusch ist, die niemand gefragt hat. (Lat.: Casta est, quam nemo rogavit.)


Hinterlistig strömt Amor in das arglose, unbewehrte Herz. Dem müßig Herumsitzenden pflegt dieser Knabe nachzustellen, die Tätigen verabscheut er. (Lat.: Adfluit incautis insidiosus Amor. Desidiam puer ille sequi solet, odit agentes:)


Schlecht zu leben ist eine Art Tod. (Lat: Genus est mortis male vivere.)


Mit Tränen wirst du Stahl zur Rührung bringen. (Lat: Lacrimis adamanta movebis.)


Wer heute nicht geeignet ist, wird es morgen noch weniger sein. (Lat: Qui non est hodie eras minus aptus erit.)


Überall herrscht Zufall. Lass deine Angel nur hängen; wo du’s am wenigsten glaubst, sitzt im Strudel der Fisch. (Lat.: Casus ubique valet; semper tibi pendeat hamus Quo minime credas gurgite, piscis erit.)


Hundert Gründe gibt es, weshalb ich immer verliebt bin. (Lat.: Centum sunt causae, cur ego semper amem.)


Zum Sehen kommen sie hin, hin kommen sie, daß man sie sehe.


Vergeude keine Zeit mit Bitten! (Lat.: Ne tempora perde precando!)


Wähl dir eine, der du sagst: Du nur gefällst mir allein.


Gewähre Erholung;
der Acker, der sich erholt, gibt reichlich,
Was er dir schuldet, zurück.
(Lat.: Da requiem: requietus ager bene credita reddit.)


Man muss die Zeit nutzen, schnellen Fußes enteilt sie. (Lat: Utendum est aetate, cito pede labitur aetas.)


Wer einst Schiffbruch erlitt, erbebt auch vor ruhigem Meere.


Solange Du glücklich bist, wirst Du viele Freunde haben. Wenn die Zeiten bewölkt sein werden, wirst Du allein sein. (Lat.: Donec eris felix, multos numerabis amicos. Tempora si fuerint nubila, solus eris.)


Kleinigkeiten faszinieren die leichten Gemüter. (Lat: Parva leves capiunt animos.)


Auch das Weinen bietet eine gewisse Lust. (Lat.: Est quaedam flere voluptas.);


Jedes Fleckchen Land ist für den Tapferen eine Heimat.




— Publius Ovidius Naso (43 v. Chr. - 17 n. Chr.) war ein antiker römischer Dichter.


— Ovid zählt in der römischen Literaturgeschichte neben Horaz und Vergil zu den drei großen Poeten der klassischen Epoche.
Insbesondere sein Hauptwerk, „Metamorphosen“ hat sich in das kulturelle Gedächtnis der Nachwelt tief eingeprägt.


Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 67 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Ovid" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2      3      4  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.