Zitate von Oscar Wilde

— Die besten Zitate (276), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Oscar Wilde" (GB; Schriftsteller)

Wir leben in einem Zeitalter der Überarbeitung und der Unterbildung, in einem Zeitalter, in dem die Menschen so fleißig sind, daß sie verdummen.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Oscar Wilde Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: GB) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Der einzige Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Sünder ist, daß jeder Heilige eine Vergangenheit hat und jeder Sünder eine Zukunft.

Der Mensch ist vielerlei. Aber vernünftig ist er nicht.

Leute, die sich die Finger verbrennen, verstehen nichts vom Spiel mit dem Feuer.

Es ist so leicht, andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren.

Die Selbstbezichtigung ist auch eine Art Luxus. Wenn wir uns selbst die Schuld geben, glauben wir, niemand sonst habe das Recht, uns die Schuld zu geben.

Es gibt keine Sünde außer der Dummheit.

In Wirklichkeit sind Gewissen und Feigheit ein und dasselbe. Gewissen lautet nur die eingetragene Firma. Weiter gar nichts.

Gute Vorsätze sind Schecks, auf eine Bank ausgestellt, bei der man kein Konto hat.

Indiskretion ist etwas, auf das man sich nur bei den wenigsten Frauen verlassen kann.

Vergib stets deinen Feinden. Nichts ärgert sie so.

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt.

Ich frage mich, warum man immer die Rechnung eines Arztes aber nie seine Rezepte lesen kann.

Wir alle schreiten durch die Gasse, aber einige wenige blicken zu den Sternen auf.

Die Öffentlichkeit hat eine unersättliche Neugier alles zu wissen, außer dem Wissenswerten.




Treffer 180 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 276 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Oscar Wilde" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.