Zitate von Oscar Wilde

— Die besten Zitate (276), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Oscar Wilde" (GB; Schriftsteller)

Gute Menschen reizen die Geduld, böse die Phantasie.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Oscar Wilde Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: GB) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Ein großer Künstler sieht die Dinge niemals so, wie sie sind. Wenn er sie so sähe, wäre er kein Künstler mehr.

Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen.

Gedächtnis ist ein Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen.

Alle charmanten Leute sind verwöhnt, darin liegt das Geheimnis ihrer Anziehungskraft.

Wir können von Reisen träumen oder sie erleben.

Uneigennützige Menschen sind farblos. Es fehlt ihnen an Individualismus.

Selbstlosigkeit ist ausgereifter Egoismus.

Das Leben ist eine viel zu ernste Sache, um darüber ernst zu reden.

Wenn eine Persönlichkeit mich fesselt, wird jede Form des Ausdrucks an ihr zum Genuss.

Tugenden! Wer weiß, was Tugenden sind, du nicht, ich nicht, niemand.

Ich habe gelernt, dass nicht das, was ich tue, falsch ist, sondern das, was infolge meines Handelns aus mir wird.

Gut sein heißt, mit sich selber im Einklang sein.

Glaubensbekenntnisse werden akzeptiert, nicht weil sie vernünftig sind, sondern weil sie wiederholt werden.

Einbildungskraft entschädigt den Menschen für das, was er nicht ist; Humor tröstet ihn für das, was er ist.

Der einzige Weg, sich einer Versuchung zu entledigen, ist, ihr zu erliegen.

Das Unerwartete zu erwarten, verrät einen durchaus modernen Geist.

Berechnende Frauen werden lästig, anständige langweilig.

Die Bücher, die von der Welt unmoralisch genannt werden, sind Bücher, die der Welt ihre eigene Schande zeigen.

Einen Zyniker erkennt man daran, dass er von jedem Ding den Preis, aber von keinem den Wert kennt.

Das Leben ahmt die Kunst weit mehr nach als die Kunst das Leben. Die Griechen mit ihrem hurtigen, künstlerischen Instinkt haben dies sehr wohl erkannt. Darum stellten sie in das Brautgemach die Bildsäule des Hermes oder des Apoll, auf dass dieses junge Weib Kinder gebäre von solchem Liebreiz wie die Werke der Kunst, auf die der Blick der Frau in ihren Verzückungen und Qualen fiel.

Die heutige Jugend ist gräßlich. Sie hat nicht den geringsten Respekt vor gefärbten Haaren.

Sei du selbst, alle anderen sind schon vergeben.

Ich bin gern der einzige, der redet - das spart Zeit und verhindert Streitereien.

Es gibt Dinge, die wir wegwerfen würden, fürchteten wir nicht, dass andere sie aufheben

Den idealen Gatten gibt es nicht. Der ideale Gatte bleibt ledig.

Einzig um zu Besitz zu kommen, bringt sich der Mensch durch Arbeit ins Grab.

Wenn man mir zustimmt, habe ich immer das Gefühl, im Unrecht zu sein.

Um seine Jugend zurückzubekommen, braucht man nur seine Torheiten zu wiederholen.

Männer wollen immer die erste Liebe im Leben einer Frau sein, Frauen sind gerne die letzte Romanze eines Mannes.

Erfahrung ist der Name, mit dem jeder seine Fehler bezeichnet.

Das Publikum fühlt sich am wohlsten, wenn eine Mittelmäßigkeit zu ihm redet.

Ein Mann kann mit jeder Frau glücklich werden, solange er sie nicht liebt.

Ich bin offen gesagt, kein Freund langer Verlöbnisse. Sie geben den Brautleuten Gelegenheit ihren Charakter schon vor der Hochzeit zu entdecken, was wie ich meine, niemals ratsam ist.

Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt.

Es gibt nur zwei Arten von Menschen, die wirklich fesseln - Leute, die alles wissen, und Leute, die überhaupt nichts wissen.

Moral ist die Haltung, die wir Leuten gegenüber einnehmen, gegen die wir eine persönliche Abneigung haben.

Mir sind Menschen lieber als Prinzipien und Menschen ohne Prinzipien das liebste auf der Welt.




Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 276 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Oscar Wilde" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.