Zitate von Nero

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Nero" (IT; Politiker) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (37 - 68) war von 54 bis 68 Kaiser des Römischen Reiches.

— Bekanntes Zitat:

Meine Stadt brennt. Reicht mir ein Tränendöschen!



— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Nero" (Berufsgruppe: Politiker / Land: IT)

Gut, jetzt kann ich endlich wie ein Mensch leben! (Nach Fertigstellung seines „Goldenen Hauses“)


Ich wünschte, ich hätte nie schreiben gelernt. (Bei der Unterzeichnung seines ersten Todesurteil)




— Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (37 - 68) war von 54 bis 68 Kaiser des Römischen Reiches.


— Nero sah sich selbst als Künstler und war der letzte Kaiser der julisch-claudischen Dynastie, zu der außer ihm die Kaiser Augustus, Tiberius, Caligula und Claudius zählen.


Treffer 0 bis 4 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 4 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Nero" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.