Zitate von Muhammad Ali

— Die besten Zitate (60), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Muhammad Ali" (US; Unternehmer)

— Bekanntes Zitat:

Muhammad Ali (* 17. Januar 1942 in Louisville, Kentucky; † 3. Juni 2016 in Scottsdale, Arizona) war ein US-amerikanischer Boxer.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Muhammad Ali Zitate (Berufsgruppe: Unternehmer / Land: US) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Wenn mein Kopf es sich ausdenken kann, wenn mein Herz daran glauben kann, dann kann ich es auch erreichen.

Ein Mann, der die Welt mit 50 genauso sieht wie mit 20, hat 30 Jahre seines Lebens verschwendet.

Zähle nicht deine Tage. Mach, dass deine Tage zählen.

Ich bin der Größte, das sagte ich schon, noch bevor ich es wusste.

Der Kampf wird weit entfernt von allen Zeugen gewonnen – im Verborgenen, im Gym, draußen auf der Straße, lange bevor ich im Rampenlicht tanze.

Es sind nicht die Berge vor Dir, die Dich ermüden, sondern der Kieselstein im Schuh.

Ich habe bereits gefeiert. Ich habe ein Gebet zu Allah gesprochen. (Nachdem seine Verurteilung wegen Wehrdienstverweigerung vom Obersten Gericht widerrufen wurde; 1971)

Räumt mir doch ’ne Zelle frei und steckt mich ins Loch. Denn lieber Gefängnisbrot als in Vietnam und tot.

Sie machten das, von dem sie dachten, was richtig war.
Und ich machte das, von dem ich dachte, was richtig war. (Über die Bemühen der Regierung ihn ins Gefängnis zu bringen)

Champions werden nicht in Gyms gemacht. Champions werden von etwas gemacht, dass sie tief innen drin haben: Eine Begierde, ein Traum, eine Vision. Sie müssen das Letzte-Minute-Durchhaltevermögen haben, sie müssen ein wenig schneller sein, sie müssen das Können und den Willen haben. Aber der Wille muss stärker sein als das Können.

Ich sagte euch allen, allen meinen Kritikern, dass ich der Größte aller Zeiten war. Macht mich niemals zum Verlierer, bis ich ungefähr 50 bin. (Nach dem er zum zweiten Mal Schwergewicht-Weltmeister wurde; 1974)

Boxen ist, wenn viele Weiße dabei zusehen, wie sich zwei Schwarze gegenseitig verprügeln.

Die Menschen begreifen nicht, was sie hatten, bis es weg ist. Wie Präsident Kennedy, es gab niemanden wie ihn. Wie die Beatles, es wird nie wieder etwas wie sie geben. Wie Elvis Presley. Ich war der Elvis des Boxens.

Ich bin so schnell - vergangene Nacht habe ich das Licht in meinem Hotelzimmer ausgeschaltet und lag im Bett, bevor es dunkel war.

Der beste Weg deinen Traum wahr werden zu lassen, ist aufzuwachen.

Unmöglich – ist nur ein großes Wort, gesprochen von kleinen Männern, die es einfacher finden in der Welt zu leben, die ihnen gegeben wurde als deren Kraft zu erkunden, die sie haben, um die Welt zu verändern.

Unmöglich – ist kein Fakt. Es ist eine Meinung. Unmöglich – ist keine Erklärung. Unmöglich – ist temporär. Nichts ist unmöglich.

Ich bin der König der Welt. Ich bin schön! Ich bin ein böser Mann! Ich rüttelte die Welt wach! Ich rüttelte die Welt wach! (Nach seinem Sieg über Liston; 1964)

Die Leute können ein Großmaul nicht ausstehen, aber zuhören werden sie immer.

Nicht nur George Foreman wird fallen, Berge werden einstürzen.
(Ali vor dem legendären Boxkampf „Rumble in the Jungle“ (1974))

Ich bin nicht der Größte, ich bin der Doppel-Größte! Ich knocke sie nicht nur aus, sondern sage auch noch die Runde voraus.

Alter ist das, was auch immer du denkst, das es ist. Du bist so alt wie du dich fühlst.

Wer nur davon träumt, mich zu besiegen, sollte aufwachen und sich dafür entschuldigen.

Ich bin ein Kämpfer. Ich glaube an das „Auge um Auge“-Prinzip und nicht an das „halte auch die andere Wange hin“. Ich habe keinen Respekt vor einem Mann, der nicht zurückschlägt. Wenn du meinen Hund tötest, versteckst du besser deine Katze.

Ein Mensch ohne Vorstellungskraft hat keine Flügel.

Anderen zu dienen ist die Miete, die du für dein Zimmer hier auf Erden zahlst.

Ich bin Amerika. Ich bin der Teil denn du nicht erkennen wirst, aber gewöhnt euch daran. Schwarz, selbstbewusst, frech. Mein Name, nicht euer. Meine Ziele, meine eigenen. Gewöhnt euch daran.

Es gibt amüsantere Dinge, als Leute zu verhauen.

Mein Name ist in Serbien, Pakistan, Marokko bekannt. Das sind Länder, die das Kentucky Derby (Galopprennen) nicht verfolgen.

Die Leute sagen, dass ich heute so langsam rede. Das ist keine Überraschung. Ich habe errechnet, dass ich 29.000 Schläge abbekommen habe. Aber ich habe 57 Millionen Dollar verdient, und ich habe die Hälfte davon gespart. Deshalb nahm ich ein paar harte Schläge hin. Wissen Sie, wie viele schwarze Männer jedes Jahr getötet werden durch Schusswaffen und Messer – ohne dass sie einen Penny besitzen? Ich mag langsam sprechen, aber mein Verstand ist okay.

Ich habe keinen Streit mit dem Vietcong. Kein Vietcong hat mich jemals Nigger genannt.

Es ist die Wiederholung von Bekenntnissen, die zum Glauben führt. Und sobald dieser Glaube zu einer tiefen Überzeugung wird, beginnen die Dinge zu geschehen.

Um ein großer Champion zu sein, musst Du daran glauben, der Beste zu sein. Wenn Du es nicht bist, dann tu wenigstens so.

Cassius Clay ist ein Sklavenname. Ich habe ihn mir nicht ausgesucht, und ich will ihn nicht.

Ich weiß wo ich hin gehe und ich kenne die Wahrheit, und ich muss nicht das sein was ihr von mir erwartet. Ich kann das sein, was ich sein will.

Freundschaft ist schwierig zu erklären. Man lernt es nicht im Schulunterricht. Aber wenn du nicht die Bedeutung von Freundschaft gelernt hast, hast du nichts wirklich gelernt.

Ich bin der Beste. Ich habe nur noch nie gespielt. (Auf die Frage, wie gut er Golf spiele)



— Muhammad Ali (1942 - 2016;) war ein US-amerikanischer Boxer, Aktivist und Philanthrop.


— Muhammad Ali (geboren als: Cassius Marcellus Clay Jr.) ist bisher der einzige, der den Titel „Unumstrittener Boxweltmeister“ 3 Mal in seiner Karriere gewinnen konnte.
Er wurde 1999 vom Internationalen Olympischen Komitee zum „Sportler des Jahrhunderts“ gewählt.
Der „Rumble in the Jungle“ (1974 in Kinshasa (Zaire, heute: DR Kongo)) gegen George Foreman und die Kämpfe „Fight of the Century“ (1971 im Madison Square Garden (New York)) und „Thrilla in Manila“ (1975 in Quezon City (heute, Philippinen.) gegen Joe Frazier gelten als Klassiker unter den Schwergewichtskämpfen.

Auch außerhalb des Boxrings sorgte Ali für Schlagzeilen: er lehnte öffentlich den Vietnamkrieg ab, verweigerte den Wehrdienst, unterstützte die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner und trat der Nation of Islam bei.

Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 60 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors " Muhammad Ali" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Unternehmer") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Managern, Erfindern, Wirtschaftswissenschaftlern, Firmengründern, Geschäftsmännern, Beratern, Ökonomen, etc.