Zitate von Martin Luther

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "M. Luther" (DE; Theologen) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Die Arznei macht kranke, die Mathematik traurige und die Theologie sündhafte Leute.


— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Martin Luther" (Berufsgruppe: Theologen / Land: DE)

Was die Musik ausspricht, ist ewig, unendlich und ideal. Sie spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe die Sehnsucht selbst.


Wer etwas haben will, muss auch etwas geben.


Frieden erhalten ist besser als Frieden schließen.


Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man sie fortwälzt, je größer wird sie.


Jugend ist wie ein Most. Der läßt sich nicht halten. Er muß vergären und überlaufen.


Ihr könnt predigen, über was ihr wollt, aber predigt niemals über vierzig Minuten.


Du kannst nicht verhindern, daß ein Vogelschwarm über deinen Kopf hinwegfliegt.
Aber du kannst verhindern, daß er in deinen Haaren nistet.




— Martin Luther (1483 - 1546) war ein deutscher Professor der Theologie, Komponist, Priester und die wegweisende Persönlichkeit in der protestantischen Reformation.



Treffer 20 bis 30 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 30 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "M. Luther" gefunden.

zurück        

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Theologen") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Priestern, Mystikern, Religionsgründern, Seelsorgern, Geistlichen, etc.