Zitate von Mark Twain

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "M. Twain" (US; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Journalisten: Leute, die ein Leben lang darüber nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben.


— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Mark Twain" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: US)

Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen.


Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.


Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel.


Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.


Für Börsenspekulationen ist der Februar einer der gefährlichsten Monate. Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Oktober.


Donner ist gut und eindrucksvoll, aber die Arbeit leistet der Blitz.


Alles, was man im Leben braucht, sind Ignoranz und Selbstvertrauen.


Die Deutschen lieben Rheinwein. Er wird in schlanke Flaschen gefüllt und für ein gutes Getränk gehalten. Von Essig unterscheidet er sich durch das Etikett.


Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.


Alter bringt nicht immer Weisheit mit sich. Manchmal kommt es auch allein.


Ekstatische Zustände lassen sich nicht mit Worten beschreiben; sie sind wie Musik.


Ein wahrer Freund zeigt sich darin, daß er für einen Partei ergreift, wenn man unrecht hat. Ist man im Recht, hat man sowieso fast alle auf seiner Seite.


Es gibt drei Dinge, die eine Frau aus dem Nichts zaubern kann: einen Hut, einen Salat und einen Ehekrach.


Ich möchte mich, was Himmel und Hölle betrifft, nicht festlegen, habe ich doch da wie dort gute Freunde.


Je weniger Ahnung jemand hat, desto mehr Spektakel macht er und ein desto höheres Gehalt verlangt er.


Liebe ist etwas Ideelles, Heiraten etwas Reelles, aber nie verwechselt man beides ungestraft.


Manche deutschen Wörter sind so lang, daß sie perspektivisch wirken. Es sind keine Wörter, es sind alphabetische Prozessionen.


Treffende Bemerkungen mögen ihre Wirkung haben, doch ist noch kein Wort je so wirkungsvoll gewesen wie eine Kunstpause zur rechten Zeit.




— Mark Twain (1835 - 1910) war ein amerikanischer Schriftsteller, Verleger und Dozent.



Treffer 20 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 82 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "M. Twain" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.