Zitate von Lü Bu We

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Lü Bu We" (CN; Theologen) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Die Schwierigkeit einer Sache beruht nicht auf ihrer Größe, sondern darauf, die Zeit zu erkennen.


— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Lü Bu We" (Berufsgruppe: Theologen / Land: CN)

Die Welt ändert sich, die Zeit wechselt, darum ist es gehörig, dass auch die gesetzlichen Ordnungen verändert werden.


Ist der Herrscher tüchtig und die Zeit in Ordnung, so sind die Tüchtigen obenauf. Ist der Herrscher untüchtig und die Zeit in Unordnung, so sind die Tüchtigen unten durch.


Was lange währt wird endlich gut, wer lange spart, gibt endlich viel.


Zinnober kann man abwischen, aber man kann ihm nicht seine Röte nehmen.


Das Kriegshandwerk lässt sich nicht abschaffen und die Rüstungen lassen sich nicht einstellen.


Je heftiger man nach etwas strebt, desto weiter kommt man vom Ziele ab.


Die Dinge sind dazu da, dass man sie benutzt, um das Leben zu gewinnen, und nicht, dass man das Leben benutzt, um die Dinge zu gewinnen.


Der Zorn eines Menschen lässt sich besser aus seinen Kämpfen erschließen als aus seinen Worten.


Der Edle handelt von sich aus. Er achtet die anderen, obwohl er darum noch nicht notwendig von den anderen geachtet wird. Er liebt die anderen, obwohl er darum noch nicht notwendig von den anderen geliebt wird. Andere zu achten und zu lieben steht bei uns selbst. Von andern geliebt und geachtet zu werden, steht bei den andern. Der Edle sorgt unter allen Umständen für das, was bei ihm steht, nicht für das, was bei den andern steht. Wer auf sich selbst beruht, trifft immer das Rechte.


Was das Herz bewegt, das strömt in Tönen aus; und was als Ton draußen erklingt, das beeinflusst wieder das Herz drinnen.


Bietet man den Wein vielen Gästen an, geht er bald zu Ende.


Die Sicherheit des Kleinen beruht auf der Sicherheit des Großen, die Sicherheit des Großen beruht auf der Sicherheit des Kleinen. Kleine und Große, Vornehme und Geringe sind aufeinander angewiesen, damit alle ihre Freude genießen können.




— Lü Buwei (um 300 - 235 v. Chr.) war ein chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph.



Treffer 120 bis 133 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 133 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Lü Bu We" gefunden.

zurück        

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Theologen") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Priestern, Mystikern, Religionsgründern, Seelsorgern, Geistlichen, etc.