Zitate von Konrad Adenauer

— Die besten Zitate (87), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Konrad Adenauer" (DE; Politiker)

Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Konrad Adenauer Zitate (Berufsgruppe: Politiker / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Soldaten der neuen Streitkräfte, das deutsche Volk erwartet von Ihnen, dass Sie in treuer Pflichterfüllung Ihre ganze Kraft einsetzen für das über allem stehende Ziel, in Gemeinschaft mit unseren Verbündeten den Frieden zu sichern …

Sich ärgern heißt, sich für die Fehler anderer zu bestrafen.

Eisen und Stahl hat in der Vergangenheit, in den vergangenen Jahrzehnten und den vergangenen Jahrhunderten beim Kampfe der europäischen Völker gegeneinander eine verhängnisvolle Rolle gespielt, denn alle Waffen waren ja aus Eisen und Stahl.

Deutschland ist eines der am wenigsten christlichen Länder Europas, und in Berlin fühle ich mich wie in einer heidnischen Stadt.

Der Sport ist der Arzt am Krankenbette des deutschen Volkes.

Ich gehe durch meinen Garten in Rhöndorf und denke über ein schwieriges Problem nach. Wat soll ich Ihnen sagen, am nächsten Tag steht dat alles in de Zeitung.

Bei allem, was man sagt, kommt es oftmals gar nicht darauf an, wie die Dinge sind, sondern darauf, was Böswillige daraus machen.

Nur wer innere Ordnung hat, hat innere Kraft.

Notlügen gibt es nicht. Man ist immer in Not, also müsste man immer lügen.

Ein gutes Glas Wein ist geeignet, den Verstand zu wecken.

Ein Blick in die Vergangenheit hat nur Sinn, wenn er der Zukunft dient.

Auf längere Sicht betrachtet ist die Zukunft der abendländischen Menschheit durch nichts, aber auch durch gar nichts, durch keine politische Spannung so sehr gefährdet wie durch die Gefahr der Vermassung, der Uniformierung des Denkens und Fühlens, kurz, der gesamten Lebensauffassung und durch die Flucht aus der Verantwortung, aus der Sorge für sich selbst. Diese Vermassung, die Gefahr, die zum Teil durch die technische Entwicklung hervorgerufen und gefördert wird, kann zu einer wahrhaft tödlichen Gefahr für jeden wirklich kulturellen Fortschritt werden.

Die Lage war noch nie so ernst.

Es kann mich niemand daran hindern, über Nacht klüger zu werden.

Ich bin diktatorisch, nur mit stark demokratischem Einschlag.

Macht und Verantwortung sind untrennbar miteinander verbunden.

Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht.

Wie mein Freund Pferdmenges unterscheide ich drei Steigerungen der Wahrheit: Die einfache, die reine und die lautere Wahrheit. Ich will Ihnen jetzt die reine Wahrheit sagen...

Wenn die Österreicher von uns Reparationen verlangen sollten, dann werde ich Ihnen die Gebeine Adolf Hitlers schicken.

Die Rose ist so etwas schönes dass auch der wahnsinnigste Züchter sie nicht verderben kann.

Man muss die Dinge so tief sehen, dass sie einfach werden.

Völker kann man nicht auf die Couch eines Psychoanalytikers legen. Eine so große Couch gibt es nicht.

Man soll zwar dann und wann in der Politik Ruhe haben, aber doch nicht zu häufig

Politische Tageserfolge können im Bewusstsein eines Volkes verblassen. Was aber bleibt und weiterwirkt, ist die Kraft und Geschlossenheit einer Haltung, hinter der eine Idee steht.

Die Männer sind natürlich alle dafür, dass mehr Frauen in der Politik tätig sein sollen. Vorausgesetzt natürlich, es handelt sich nicht um die eigene Frau.

Gelegentlich führt uns erst ein Fehler auf den richtigen Weg

Der beste Boden für die Saat des Kommunismus ist Not und Hoffnungslosigkeit.

Die Einheit Europas war ein Traum weniger. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für alle.

Sterben ist kein Grund zum Weinen. (Letzte Worte)

Wir müssen einen kühlen Kopf und ein heißes Herz haben.

Man muss das Gestern kennen, man muss auch an das Gestern denken, wenn man das Morgen wirklich gut und dauerhaft gestalten will.

Überall gilt der deutsche Name wieder etwas!

Ehrungen, das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren guten Tag hat.

Natürlich achte ich das Recht. Aber auch mit dem Recht darf man nicht so pingelig sein.

In Deutz beginnt der Bolschewismus und hinter Kassel die Walachei.

Und das muss namentlich den Kommunisten gegenüber gesagt werden. Dass der Störenfried in der Welt Sowjetrussland und der Kommunismus sind.

Große Vergangenheit verpflichtet, sie verpflichtet zum Streben nach gleich großer Zukunft.

Wir haben einen Abgrund von Landesverrat im Lande.

Lieber das halbe Deutschland ganz als das ganze Deutschland halb.




Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 87 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Konrad Adenauer" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.



Werbung