Zitate von Konfuzius

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Konfuzius" (CN; Theologen) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

Der Weg ist das Ziel.


— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Konfuzius" (Berufsgruppe: Theologen / Land: CN)

Über das Ziel hinausschießen ist eben so schlimm, wie nicht ans Ziel kommen.


Sei dir bewußt, was du weißt. Was du hingegen nicht weißt, das gib zu. Das ist das richtige Verhältnis zum Wissen.


In alten Zeiten gingen die Leute nicht so leichtfertig mit der Sprache um, denn sie hatten Skrupel, daß sie hinter ihren eigenen Worten zurückbleiben könnten.


Wer auf Rache aus ist, der grabe zwei Gräber.


Neun Dinge sind es, auf die der Edle sorgsam achtet:
Beim Sehen achtet er auf Klarheit,
beim Hören auf Deutlichkeit,
in seiner Miene auf Freundlichkeit,
im Benehmen achtet er auf Höflichkeit,
im Reden auf Ehrlichkeit,
im Handeln auf Gewissenhaftigkeit.

Wenn ihm Zweifel kommen, fragt er andere.
Ist er im Zorn, bedenkt er die Folgen.
Angesichts eines persönlichen Vorteils fragt er sich, ob er auch ein Anrecht darauf hat.


Die Liebe ist das Gewürz des Lebens. Sie kann es versüßen, aber auch versalzen.


Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen.


Wo alle verurteilen, muss man prüfen und wo alle loben, auch.


Am Baum der guten Vorsätze gibt es viele Blüten, aber wenig Früchte.


Es ist sehr gefährlich einen Abgrund in zwei Sätzen zu überspringen.


Der Weise lässt was er nicht tun kann. Nur der Dumme tut was er nicht lassen kann.


Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer.


Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.


Das ist „gegenseitige Rücksichtnahme“ . Was man mir nicht antun soll, will ich auch nicht anderen Menschen zufügen.


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.


Um zur Quelle zu kommen, mußt du gegen den Strom schwimmen.


An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.


Wer unsere Träume stiehlt, gibt uns den Tod.


Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.




— Konfuzius (551 v. Chr. - 479 v. Chr.; auch ‚Meister Kong‘, bzw. Kung-tse) war ein chinesischer Lehrer, Politiker und Philosoph.



Treffer 20 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 47 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Konfuzius" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Theologen") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Priestern, Mystikern, Religionsgründern, Seelsorgern, Geistlichen, etc.