Zitate von Johann Wolfgang von Goethe

— Die besten Zitate (730), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Johann Wolfgang von Goethe" (DE; Schriftsteller)

Mit jemand leben oder in jemand leben ist ein großer Unterschied. // Es gibt Menschen, in denen man leben kann, // ohne mit ihnen zu leben und umgekehrt. // Beides zu verbinden // ist nur der reinsten Liebe und Freundschaft möglich.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Johann Wolfgang von Goethe Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand, // und wie wäre der möglich ohne Liebe.

Alt wird man wohl, wer aber klug? - Mephistopheles

Tages Arbeit! Abends Gäste!
Saure Wochen! Frohe Feste!

Beifall lässt sich, wie Gegenliebe, nur wünschen, nicht erzwingen.

Du kannst! So wolle nur! - Faust I, Vers 4544; Faust

Nichts taugt Ungeduld,
Noch weniger Reue;
Jene vermehrt die Schuld,
Diese schafft neue.

Schreibe nur wie du reden würdest, und so wirst du einen guten Brief schreiben.

Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.

Kein Genuss ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.

Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.

Dankbarkeit ist manchmal ein Band, oft aber eine Fessel.

Zu allen Zeiten sind es nur die Individuen, welche für die Wissenschaft gewirkt, nicht das Zeitalter. Das Zeitalter war’s, das den Sokrates durch Gift hinrichtete, das Zeitalter, das Hussen verbrannte. Die Zeitalter sind sich immer gleich geblieben.

Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.

Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten.

Küsse mich! Sonst küss' ich dich! - Faust zu Margarete

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Es werden wohl noch zehntausend Jahre ins Land gehen, und das Märchen vom Jesus Christus wird immer noch dafür sorgen, dass keiner so richtig zu Verstande kommt.

Käme er, man würde ihn zum zweiten Mal kreuzigen. (Quelle: Brief an Johann Peter Eckermann; 1828)

Denn das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, dass sie im Augenblick das Nichts zu allem macht.

Zu neuen Ufern lockt ein neuer Tag.

Wir würden gar vieles besser kennen, wenn wir esnicht zu genau erkennen wollten.

Wer in einem gewissen Alter frühere Jugendwünsche und Hoffnungen realisieren will, betrügt sich immer; denn jedes Jahrzehnt des Menschen hat sein eigenes Glück, seine eigenen Hoffnungen und Aussichten.

Was nicht zusammengeht, das soll sich meiden!

Was bin ich denn gegen das All?

Für mein Gefühl ist man noch immer in der Nähe seiner Lieben, solange die Ströme von uns zu ihnen laufen.

Der Kasus macht mich lachen.

Der Anblick eines wahrhaft Glücklichen macht glücklich.

Niemand würde viel in Gesellschaften sprechen, wenn er sich bewusst wäre, wie oft er die andern missversteht.




Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 730 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Johann Wolfgang von Goethe" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14      15      16      17      18      19  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.



Werbung