Zitate von Heinrich Heine

— Die besten Zitate (70), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Heinrich Heine" (DE; Schriftsteller)

Gute Zitate, schöne Sprüche und tiefgründige Weisheiten von "Heinrich Heine" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ.

Mein Kollege sah Windmühlen für Riesen an, ich hingegen kann in unsern heutigen Riesen nur prahlende Windmühlen sehen.

Unter jedem Grabstein liegt eine Weltgeschichte.

Es ist Gott vielleicht gar nicht recht, dass die Frommen die Fortdauer nach dem Tode so fest annehmen - in seiner väterlichen Güte will er uns vielleicht damit eine Surprise machen.

In der kleinen Brust eines Menschen kann sich gar viel Elend verstecken.

Hat man die Liebe durchgeliebt, fängt man die Freundschaft an.

Nur der verwandte Schmerz entlockt uns die Träne, und jeder weint eigentlich für sich selbst allein.

Sei ganz tolerant oder gar nicht. Gehe den guten Weg oder den bösen. Für den Mittelweg bist du zu schwach.

In der Kunst ist die Form alles, der Stoff gilt nichts.

Wer mit täppischer Hand nach einer Rose greift, darf sich nicht beklagen, dass ihn die Dornen verletzen.

Der heutige Tag ist das Resultat des gestrigen. Was dieser gewollt hat, müssen wir erforschen, wenn wir zu wissen wünschen, was jener will.

Jede Zeit ist eine Sphynx, die sich in den Abgrund stürzt, sobald man ihr Rätsel gelöst hat.

Die Musik bei einem Hochzeitszug erinnert mich immer an die Musik von Soldaten, die in den Krieg ziehen.

Diejenigen fürchten das Pulver am meisten, die es nicht erfunden haben.

Mitleid ist die höchste Form der Liebe - vielleicht die Liebe selbst.

Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe.

Deutschland, das sind wir selber.

Alles in der Welt endet durch Zufall und Ermüdung.

Was die Deutschen betrifft, so bedürfen sie weder der Freiheit noch der Gleichheit, sie sind ein spekulatives Volk, Ideologen, Vor- und Nachdenker, Träumer, die nur in der Vergangenheit und in der Zukunft leben und keine Gegenwart haben.

Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris.



Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 70 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Heinrich Heine" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.