Zitate von Franz-Josef Strauß

— Die besten Zitate (39), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Franz-Josef Strauß" (DE; Politiker)

— Bekanntes Zitat:

Es ist mir egal, wer unter mir Kanzler wird.

Franz-Josef Strauß (* 6. September 1915 in München; † 3. Oktober 1988 in Regensburg) war ein deutscher Politiker der CSU.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Franz-Josef Strauß Zitate (Berufsgruppe: Politiker / Land: DE) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Ich bin zwar mit ihm befreundet, aber er ist ein Filzpantoffel-Politiker, das sage ich ihm auch selber. (Über Helmut Kohl)

Journalisten? - Jubelnde, jaulende Hofhunde.

Ich weiß, daß man sich in der Politik die Hände nicht raussuchen kann, die man schütteln muss.

Wie manche Pfarrer die Kirche leer predigen, reden auch manche Politiker den Saal leer.

Irren ist menschlich, aber immer irren ist sozialdemokratisch.

Wenn ich alles sagen würde, was ich weiß, dann kann die CDU & CSU einpacken und braucht die nächsten zehn Jahre zu keiner Wahl mehr anzutreten.

Die FDP ist nur noch ein Wurmfortsatz der SPD.

Die Erziehung der Kinder ist eine Uraufgabe, eine von Gott den Eltern auferlegte Pflicht, ist ihr ureigenstes Recht.

Man muss einfach reden, aber kompliziert denken - nicht umgekehrt.

Die Zehn Gebote enthalten 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 und die Verordnung der Europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamelbonbons hat exakt 25.911 Wörter.

Schmidt ist der bessere Schauspieler, ich bin der bessere Politiker.

Das eigenartige an Sozialisten ist doch, dass sie ihre Lehren aus der Vergangenheit ziehen, in der Gegenwart versagen und für die Zukunft goldene Berge versprechen.

Wenn man den Kopf in der Sauna hat und die Füße im Kühlschrank, sprechen Statistiker von einer angenehmen mittleren Temperatur.

Ich will lieber ein kalter Krieger sein als ein warmer Bruder.

Sicher ist ihnen das Wort Schumpeters bekannt, dass sich eher ein Mops einen Wurstvorrat halten kann, als dass ein Parlament darauf verzichtet, vorhandenes Geld auszugeben!

Man ist noch lange kein Intellektueller, wenn man links steht.

Politiker und Schauspieler haben manches gemeinsam. Ferner glaube ich, dass es in der Kunst der politischen Verstellung größere Meister gibt als mich.

Wir wollen von niemandem mehr, weder von Washington, noch von Moskau, von keinem europäischen Nachbarn, auch nicht von Tel Aviv, ständig an unsere Vergangenheit erinnert werden.

Wenn ein Zug in die falsche Richtung fährt, sind alle Stationen falsch.

Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.

Dankbar rückwärts, mutig vorwärts, gläubig aufwärts.

Sie brauchen sich über die Versorgung meiner Person und meiner Familie keine Sorgen zu machen! Diese Frage ist bis zum Einmarsch der Roten Armee weitgehend geregelt.

Das Mögliche tun, das Unmögliche lassen, Grenzen anerkennen aber großzügig auslegen.

Der Genscher ist eine armenische Mischung aus marokkanischem Teppichhändler, türkischem Rosinenhändler, griechischem Schiffsmakler und jüdischem Geldverleiher und ein Sachse.

Wir brauchen keine Opposition, wir sind schon Demokraten.

Erst muss es zum totalen Offenbarungseid und zum Schock kommen. Erst dann kann man erfolgreich mit einen neuen Aufbau beginnen.

Es ist besser, in einem kleinen Raum zu sprechen, der überfüllt, als in einem großen Raum, der halbleer ist, selbst wenn man dort mehr Zuhörer hat.

Der Politiker, wenn er Erfolg hat, ist immer auch ein Protegé der Geschichte, in guten wie in bösen Zeitläufen.

Wir Bayern sind bereit, wenn es die Geschichte erfordert, notfalls die letzten Preußen zu sein.

Die Italiener kommen mit Verhältnissen zurecht, unter denen die Deutschen längst ausgestorben wären.

Der Reichtum kommt nicht von der Umverteilung, der Reichtum kommt von Fleiß und Leistung.

Ich hoffe, es geht dem deutschen Volk nie so schlecht, dass es glaubt, mich zum Bundeskanzler wählen zu müssen.

So wie ein Hund unfähig ist, sich einen Wurstvorrat anzulegen, so sind Sozialdemokraten unfähig, Geldvorräte anzulegen.

Dieses Europa hat ein gemeinsames Schicksal und eine gemeinsame Zukunft. Was liegt näher, als dass es zu einer gemeinsamen Politik kommen muss?

Ich bin die Stimme der Partei. Bringen Sie das Geld mit, dann dürfen Sie auch mitreden.

Afrika ist kein Exerzierfeld für pervertierte Vorstellungen von parlamentarischer Demokratie.



— Franz Josef Strauß (1915 - 1988) war ein deutscher Politiker der CSU.


— Strauß war von 1961 bis 1988 Vorsitzender der Christlich Sozialen Union in Bayern (CSU), von 1953 bis 1969 Mitglied des Bundeskabinetts in verschiedenen Positionen und von 1978 bis 1988 Ministerpräsident des Freistaates Bayern.

Treffer 0 bis 39 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 39 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Franz-Josef Strauß" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Politiker") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Staatsmännern, Volksvertretern, Generälen, Präsidenten, etc.