Zitate von Evelyn Waugh

— Die besten Zitate (25), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Evelyn Waugh" (GB; Schriftsteller)

— Bekanntes Zitat:

Den Menschen zum Unglück hat ihr technischer Fortschritt den moralischen bei weitem überflügelt.

Evelyn Waugh  (* 28. Oktober 1903 in London; † 10. April 1966 in Taunton) war ein britischer Schriftsteller.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Evelyn Waugh Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: GB) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Der Geburtstag ist das Echo der Zeit.

Der Kluge nimmt die Menschen so, wie sie sind, der Weise so, wie sie sein könnten.

Der Mensch ist verarmt, denn er hat verlernt, sich zu wundern.

Ebenso wie der ein schlechter Soldat ist, dessen einziges Ziel darin besteht, der Gefangennahme zu entkommen, ist jener ein schlechter Christ, dessen einziges Ziel es ist, der Hölle zu entgehen.

Die Medizin sollte dafür sorgen, daß die Menschen so alt wie möglich jung sterben.

Verlobung ist eine Art Ausnüchterungszelle für Berauschte.

Die meisten Misslichkeiten der Welt scheinen mir von Menschen herzurühren, die zu geschäftig sind.

Es gibt keine raffinierte Übertreibung als das Understatement.

Gutes Benehmen haben vor allem die Flauen nötig. Die Schönen kommen mit allem durch.

Vollkommen liebenswert und vollkommen hassenswert sind nur die Menschen, die man nicht kennt.

Wenn der Mensch um jeden Preis nach anderen Sternen strebt, so kommt mir das so vor, als wollte ein Hawaiianer eine Erholungsreise in die Sahara buchen.

Das Wunderbare an der Bildung ist, dass jeder sie will und man sie wie Grippe weitergeben kann, ohne selbst auf etwas zu verzichten.

Emporkömmlinge nehmen immer drei Stufen auf einmal. Deswegen brechen sich so viele von ihnen den Hals.

Impotenz und Sodomie sind gesellschaftlich akzeptabel, aber Geburtenkontrolle ist so abscheulich bürgerlich.

Die jungen Menschen von heute sollten gelegentlich daran denken, daß sie die alten Herrschaften von morgen sein werden.

Was einem Mann an den Klamotten einer Frau gefällt, ist sich vorzustellen wie sie ohne diese aussehen würde.

Der menschliche Geist ist genug inspiriert, wenn es darum geht Grauen zu erfinden; aber wenn er versucht den Himmel zu erfinden, dann wird es bewölkt.

Wir schätzen unsere Freunde nicht für die Gabe uns zu amüsieren, sondern für unsere sie zu amüsieren.

Deine Handlungen und deine Handlungen allein bestimmen deinen Wert.

Pünktlichkeit ist die Tugend der Gelangweilten.

Wenn Politiker und Wissenschaftler fauler wären, wie viel glücklicher wären wir alle.

Nicht jeder wird älter, aber jeder wahr schon einmal jünger als er jetzt ist.

Jemand vergisst Wörter sowie er Namen vergisst. Das Vokabular von jemandem braucht ständige Befruchtung oder es wird sterben.



— Arthur Evelyn St. John Waugh (1903 - 1966) war ein britischer Schriftsteller.


— Etliche Romane von Waugh gelten als Klassiker der englischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Die Zeitung Time wählte „Wiedersehen mit Brideshead“ (1944) und „Eine Handvoll Staub“ (1934) zu den besten 100 englischsprachigen Romanen.

Treffer 0 bis 25 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 25 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Evelyn Waugh" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.