Zitate von Emile Zola

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "E. Zola" (FR; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Émile Édouard Charles Antoine Zola (1840 - 1902) war ein französischer Schriftsteller und Journalist.

— Bekanntes Zitat:

Ein Kunstwerk ist ein Stück Natur, gesehen durch ein Temperament.



— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Emile Zola" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: FR)

Wenn man nicht der Stärkere ist, muss man der Klügere sein.


Lachen ist eine Macht, vor der die Größten dieser Welt sich beugen müssen.


Man bedarf keines Luxus, um zu leiden.


Wenn Sie mich, als Künstler, fragen, was ich in dieser Welt zu tun habe, werde ich antworten: Ich bin hier, um laut zu leben.


Die Wahrheit ist im Anmarsch und nichts wird sie aufhalten (Franz.: La vérité est en marche et rien ne l’arrêtera; Briefe. An den französischen Präsidenten)


Nichts gibt den jungen Leuten mehr Mut als die Liebe.


Jedes Weltkind sollte wenigstens einmal im Monat eine Nacht im Freien durchwachen, um einmal all seine eitlen Künste abzustreifen.


Zwei Personen stecken in einem Maler - der Poet und der Handwerker.


Die Menschen sollen Menschen bilden, in dem sie sie als Menschen behandeln.


Wenn man die Wahrheit verschließt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steht, fortfegt.


Angesichts des Todes endet aller Streit.


Da wir wissen, dass Gott nichts Böses tun kann, lässt sich leicht erraten, woher die Frau kommt.


Nichts widersteht, Berge fallen und Meere weichen vor einer Persönlichkeit, die handelt.


Wir brauchen Bücher, immer mehr Bücher! Durch das Buch, nicht durch das Schwert, wird die Menschheit die Lüge und die Ungerechtigkeit besiegen, den endgültigen Bruderfrieden unter den Völkern erobern.


Wo Zwang herrscht, ist kein Vergnügen.


Über Geschmack und Farben lasse sich streiten, weil man nicht wissen könne, was man selbst eines Tages lieben werde.


Der Gedanke ist eine Tat, und die fruchtbarste, die auf die Welt wirken kann.


Die einzige Wahrheit liegt in der Arbeit: Die Welt wird eines Tages das sein, wozu die Arbeit sie gemacht haben wird.




— Émile Édouard Charles Antoine Zola (1840 - 1902) war ein französischer Schriftsteller und Journalist.




Treffer 0 bis 20 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 40 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "E. Zola" gefunden.

           weiter    

Seiten:       1      2  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.