Zitate von Claudia Cardinale

— Die besten Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Claudia Cardinale" (IT; Schauspieler) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 
— Bekanntes Zitat:

Wenn man bedenkt, daß die Mode mit einem Feigenblatt begonnen hat, sind wir schon fast wieder am Anfang.


— Claudia Cardinale (* 15. April 1938) ist eine italienisch-tunesische Filmschauspielerin.


Gute Zitate, schöne Sprüche, beliebte Weisheiten und tiefgründige Aphorismen von "Claudia Cardinale" (Berufsgruppe: Schauspieler / Land: IT)

Ich bin nicht der personifizierte Syllogismus, aber meine Frau lässt mich wie Immanuel Kant aussehen.


Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein bisschen unverheiratet bleiben.


Liebe ist ein Käfig mit Gitterstäben aus Glück.




— Claudia Cardinale (* 15. April 1938) ist eine italienisch-tunesische Filmschauspielerin.


— Cardinale spielte in einigen der bekanntesten europäischen Filmen der 1960er und 1970er Jahre auftrat, hauptsächlich in Italien und Frankreich gedreht.

Die Diva und spielte Hauptrollen in Filmklassikern wie „Achteinhalb“ (Regie: Federico Fellini; 1963), „Der Leopard“ (Regie: Luchino Visconti; 1963) und „Spiel mir das Lied vom Tod“ (Regie: Sergio Leone, 1968).


Treffer 0 bis 4 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 4 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "Claudia Cardinale" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schauspieler") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Mimen, Darstellern, Regisseuren, Produzenten, Kabarettisten, etc.