Zitate von Alexander Eilers

— Gute Zitate, Sinn-Sprüche und Aphorismen von "A. Eilers" (DE; Schriftsteller) — Von Kontemplativ bis Provokativ.
 

— Die besten Zitate, schönsten Sprüche, beliebten Weisheiten, und tiefgründigen Aphorismen von "Alexander Eilers" (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: DE)

Der Roman ist die Titanic unter den literarischen Gattungen.


Er hatte Gegenwind; man hörte seine Schreie kaum.


Gedichte leisten – vor allem in heutiger Zeit – Unerhörtes.


Warum Strohköpfe nicht nachdenken? Ein Geistesblitz wäre brandgefährlich.


Schnellebige Zeiten! Die Avantgarde ist bereits ein Klassiker.


Wie man andere in Widersprüche verwickelt? Einfach ausreden lassen.


Keine Sorge! Das Altern hat irgendwann ein Ende.


Familienleben: Strafvollzug in der kleinsten Zelle der Gemeinschaft.


Der Wert einer Utopie bemißt sich an ihren Opfern.


Der Ego-Shooter ist die Vollendung der abendländischen Metaphysik.


Die Zankäpfel der Philosophen sind Fallobst vom Baum der Erkenntnis.


Ein planmäßiges Leben ist – wie das Wort schon sagt – flach und mäßig.









Treffer 0 bis 17 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 17 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sinn-Sprüche des Autors "A. Eilers" gefunden.

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.