Zitate von Albert Camus

— Die besten Zitate (85), Sinn-Sprüche und Aphorismen von "Albert Camus" (FR; Schriftsteller)

Kann man ein Heiliger sein ohne Gott? Das ist das einzige konkrete Problem, das ich heute kenne.

— Prägnante Aphorismen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten, Pointierte Sentenzen — die besten Albert Camus Zitate (Berufsgruppe: Schriftsteller / Land: FR) — Von Kontemplativ bis Provokativ (siehe auch Gute Zitate).

Es gibt keine Liebe zum Leben ohne Verzweiflung am Leben.

Die Wahrheit, die das Licht, blendet. Die Lüge dagegen ist ein schöner Sonnenuntergang, der alle Dinge verschönert.

Das Kunstwerk ist die Inkarnation eines Dramas des Verstandes.

Lieben heißt, einwilligen, mit einem Menschen alt zu werden.

Gibt es eine Partei der Leute, die nicht sicher sind, recht zu haben? Bei der bin ich Mitglied.

Der Mensch ist ein Mensch mehr durch das, was er verschweigt, als durch das, was er ist.

Um glücklich zu sein, darf man sich nicht zu sehr mit den Mitmenschen beschäftigen.

An sich ist diese Welt nicht vernünftig - das ist alles, was man von ihr sagen kann.

Charme ist die Kunst, als Antwort ein „Ja“ zu bekommen ohne etwas gefragt zu haben.

Ich haben nie an die Macht der Wahrheit an sich geglaubt. Aber es ist schon viel, wenn man weiss, dass bei gleichen Kräfteverhältnissen die Wahrheit stärker ist als die Lüge.

Die Welt verstehen heißt für einen Menschen: Sie auf das Menschliche zurückführen, ihr ein menschliches Siegel aufdrücken.

Alle großen Taten und alle großen Gedanken haben in ihren Anfängen etwas Lächerliches. Die bedeutenden Werke werden oft an einer Straßenecke oder in der Windfangtür eines Restaurants geboren.

Es ist ein Missgeschick, wenn man nicht geliebt wird. Aber es ist ein Unglück, wenn man nicht liebt.

Nein, ich liebte nicht, wenn Liebe darin besteht, nicht zu tadeln, was am geliebten Wesen ungerecht ist, wenn Liebe darin besteht, nicht zu fordern, dass das geliebte Wesen dem schönen Bild entspreche, das wir von ihm hegen.

Es genügt nicht zu leben, man braucht ein Schicksal und dies, ohne den Tod abzuwarten. Es ist also richtig zu sagen, der Mensch habe eine Vorstellung einer besseren Welt als dieser. Allein besser bedeutet nicht verschieden, sondern zur Einheit gebunden.

Wo es Verantwortung gibt, gibt es keine Schuld.

Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis.

Wollen heißt Widersprüche wecken.

Die große Ersparnis, die sich im Bereich des Denkens erzielen lässt, besteht darin, die Nicht-Verstehbarkeit der Welt hinzunehmen und sich um die Menschen zu kümmern.

Warte nicht auf das Jüngste Gericht. Du stehst jeden Tag vor deinem Richter.

Die Strafe, die züchtigt ohne zu verhüten, heißt Rache.

Wenn die Welt klar wäre, gäbe es keine Kunst.

Ich bin Schriftsteller geworden aus Liebe zur Welt und den Menschen und nicht, weil ich mich berufen fühle, zu verfluchen und anzuprangern.

Jede Minute des Lebens trägt in sich ihren Wert als Wunder und ihr Gesicht ewiger Jugend.

Der Herbst ist ein zweiter Frühling wo jedes Blatt zur Blüte wird.

Seine Grundsätze soll man sich für die großen Gelegenheiten sparen.

Grausamkeit empört, Dummheit entmutigt.

An Kaisern fehlt es uns nicht, nur an Persönlichkeiten.

Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch für sein Gesicht verantwortlich.

Glück und Erfolg werden nur dem gegeben, der großmütig einwilligt, beide zu teilen.

Zuerst trachtet man nach Gerechtigkeit und zum Schluss organisiert man eine Polizei.

Wer keinen Charakter hat, muss sich wohl oder übel eine Methode zulegen.

Wenn die Wahrheit bei irgendjemand auf Erden zu finden ist, dann ganz bestimmt nicht bei den Leuten, die behaupten, sie zu besitzen.

Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen.

Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang

Man ist immer auf Kosten eines anderen frei.

Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten.

Jedes Mal, wenn ich den tiefen Sinn der Welt zu erfahren glaubte, war es seine Einfachheit die mich packte.

Kein Mensch besitzt so viel Festigkeit, dass man ihm die absolute Macht zubilligen könnte.




Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 85 deutsche Zitate, Lebensweisheiten, Gedanken und Sentenzen des Autors "Albert Camus" gefunden.

zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3  

Ein Zitat eines berühmten Autors (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann durchaus dazu motivieren, die eigenen Ideen & Geistesblitze zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.