Kurze Zitate

Hier sind die kurzen Zitate und Sprüche unserer Sammlung.

Donnerlittchen!    Redewendungen

Ei der Daus.    Redewendungen

In jedem Kinde liegt eine wunderbare Tiefe.    [Robert Schumann]

Das ist ja allerhand.    Redewendungen

Jeder Mensch hat seinen Preis.    [Robert Walpole]

Bei der Stange bleiben.    Redewendungen

Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz.    [Rudolf Fernau]

Er hatte Weitblick und stolperte über seine Füße.    [Rudolf Rolfs]

Wer viel weiß, stellt die richtigen Fragen.    [Sabine Christiansen]

Der Tempel der reinsten Gedanken ist die Stille.    [Sarah Josepha Hale]

Immer wenn jemand kurzen Prozeß machen möchte, gibt es danach eine lange Berufung.    [Siegfried Lowitz]

Kritiker sind wie Eunuchen: Sie wissen wie    [Siegfried Lowitz]

Eleganz ist das Was, Chic ist das Wie.    [Pierre Cardin]

Auch der Verstand hat seine Wolken.    [Prudentius]

Wer nichts sagt, sagt damit oft am meisten.    [Rainer Karius]

Auch der Geist kann eine erogene Zone sein.    [Raquel Welch]

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.    Redewendungen

Leben heisst lachen mit blutenden Wunden    [Richard Fedor Leopold Dehmel]

So weit, so gut!    Redewendungen

Macht ist eine Leiter mit angesägten Sprossen.    [Philip Chesterfield]

Wer im Dunkeln sitzt, zündet sich einen Traum an.    [Nelly Sachs]

Kopfnicken ist die Gymnastik der Angepaßten.    [Norbert Stoffel]

Morgen werde ich nicht länger hier sein.    [Nostradamus]

Für alles zu haben, zu kaum was zu gebrauchen.    Casper

Wer zu früh springt, springt zu kurz.    [Oskar Lafontaine]

Das schlimmste Gefängnis ist das geschlossene Herz.    [Papst Johannes Paul II.]

Man muß der Zeit Zeit lassen    [Papst Johannes XXIII.]

Dem Ruhm ist jedes makabre Mittel recht.    [Milan Kundera]

Die Hölle ist eine Welt, in der nie verziehen wird.    [Milan Kundera]

Wer aufgibt, gewinnt nie, wer nie aufgibt, gewinnt.    [Napoleon Hill]

Fang immer gleich heute an!    [Mary Shelley]

Die Glotze kann man abschalten - das Leben nicht.    [Michael Mittermeier]

Viele Kinder sind heute Waisen mit Eltern.    [Margarete Mitscherlich]

Wenn eine Seele weint, sind Tränen nicht zu sehen.    [Maria-Theresia Radloff]

War nett - machen wir aber nicht noch mal!    [Mariele Millowitsch]

Ein guter Mensch bleibt Lehrling lebenslang.    [Martial]

Beredsamkeit ist Logik in Flammen.    [Lyman Beecher]

Lass dich nicht gehen. Geh selbst!    [Magda Bentrup]

Alter soll Befähigung bedeuten, nicht Beschränkung.    [Malcolm Forbes]



Die Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 478 kurze Zitate, Weisheiten, Sprüche und Aphorismen gefunden.

zurück weiter

Seiten:    1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12