Gute Zitate

Hier sind die Guten Zitate und Sprüche unserer Sammlung.

Es ist einfacher, eine Sache richtig zu machen  als zu erklären, warum man sie falsch gemacht hat        [Henry Wadsworth Longfellow]

So laßt uns denn bereit sein und handeln, auf jedes Schicksal gefaßt.    [Henry Wadsworth Longfellow]

Die größte Kunst, die man im Leben lernen muss, ist die Wiedergutmachung von Irrtümern. Eines der Mittel ist, sie einzugestehen.    [Herman Melville]

Der Reiche ist entweder selbst ein Gauner oder der Erbe eines Gauners.    [Hieronymus]

Wenn man noch jung ist, kann man ja für sein Alter nichts. Erst wenn man älter ist, wird man auf sein Haltbarkeitsdatum hin taxiert.    [Heidi Paris]

Den Stress von heute nennt man später mal die gute alte Zeit.    [Hek Tik]

Es ist keine Religion und kein Gesetz, höher als die Wahrheit.    [Helena Petrovna Blavatsky]

Takt ist der ewig wache Respekt vor der anderen Seele und damit die erste und letzte Tugend des menschlichen Herzens.    [Helmuth Plessner]

Ein Moderator ist ein Dahinredner, der Pausen mit einem Maximum an Minimum auffüllt.    [Henning Venske]

Frauen, die die gleichen Rechte wie Männer fordern, sind auf jeden Fall bemerkenswert genügsam.    [Henning Venske]

Um das Geheimnis der Tiefen zu ergründen, muss man manchmal nach den Gipfeln schauen.    [Henri Bergson]

Die Lektüre der "großen Werke" oder der angeblich großen Werke führt zu dem Glauben, man könne weiterkommen als sie. Die Lektüre der anderen, man könne ohne sie auskommen.    [Henry de Montherlant]

Wenn jemand Landwirtschaft lernen will, kann ich nur annehmen, dass er in die Politik will. Denn drei Jahre Mist umschaufeln ist eine gute Übung dafür.    [Hans Apel]

Der Mensch, der seine Fehler bei anderen entdeckt, kennt kein Erbarmen.    [Hans Arndt]

Jeder nimmt es dir übel, wenn du ihn seine Dummheiten nicht allein machen lässt.    [Hans Fallada]

Von weitem sieht eine Ehe außerordentlich einfach aus.    [Hans Fallada]

Es kann kein Zufall sein, dass in dem Wort "Kaufrausch" das Wort "Frau" drinsteckt.    [Hans-Günter Butzko]

Ein großer Künstler ist seiner Zeit immer voraus oder hinterher.    [George Moore]

Manche Leute, denen das Wasser bis zum Hals steht, ersäufen sich in Champagner.    [Gerald Drews]

Es gibt zwei gute Gründe, Lehrer zu werden: Juli und August    [Guido Cantz]

Für viele besteht die beste Unterhaltung darin, dass sie zu anderen mit sich selbst reden.    [Gunter Preuß]

Persönlichkeit ist, was übrig bleibt, wenn man Ämter, Orden und Titel von einer Person abzieht.    [Wolfgang Herbst]

Gerhard Schröder ist wie eine Nuss, die man öffnet und dann erkennt, dass nichts drin ist.    [Wolfgang Schäuble]

Das Wunderbare und das Erstaunliche halten nicht länger als eine Woche in Aufregung. (aus Abessinien)    Sprichwörter

Der Erwachsene achtet auf Taten, das Kind auf Liebe. (aus Indien)    Sprichwörter

Der Frühling kommt nicht an einem Tag. (aus Armenien)    Sprichwörter

Der Mann ist das Haupt der Familie, und die Frau ist der Hut darauf. (aus Amerika)    Sprichwörter

Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen. (aus China)    Sprichwörter

Arbeit, die Dir Freude macht, ist schon zur Hälfte getan. (aus Frankreich)    Sprichwörter

Auch ein dürrer Baum belebt die Landschaft. (aus China)    Sprichwörter

Auf einer geraden Straße ist noch niemand verloren gegangen. (aus Indien)    Sprichwörter

Beschimpfe andere nicht als Glatzkopf, wenn du selbst keine Haare auf dem Kopf hast. (aus China)    Sprichwörter

Daheim werden verständige Männer am wenigsten geschätzt. (aus Island)    Sprichwörter

Das Glück gibt vielen zuviel, jedoch keinem genug. (aus Thailand)    Sprichwörter

Das Herz einer Frau sieht mehr als die Augen von zehn Männern. (aus Schweden)    Sprichwörter

Das Leben schließt nie eine Tür, ohne eine andere zu öffnen. (aus Irland)    Sprichwörter

Je höher die Rechthaberei in einem Menschen steigt, desto seltener hat er recht, das heißt, desto seltener stimmen seine Aussagen und Behauptungen mit der Wahrheit überein.    Johann Heinrich Pestalozzi

Als Ihr Anwalt ist es meine Pflicht, Sie darüber zu informieren, dass es weder darauf ankommt, dass Sie verstehen, was ich tue, noch, warum Sie mir soviel Geld bezahlen müssen - wichtig ist allein, dass Sie damit fortfahren.    [Hunter S. Thompson]

Angst macht dich geistig blind. Geistige Blindheit bringt dich zu Fall.    [I. Kunath]



Treffer 200 bis 240 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 456 gute Zitate, Weisheiten, Sprüche und Aphorismen gefunden.

zurück weiter

Seiten:    1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12