Beliebte Zitate

Hier sind die beliebten Zitate und Sprüche unserer Sammlung.

Gute Aussichten sind wertlos. Es kommt darauf an, wer sie hat.    Karl Kraus

Eine stolz ertragene Niederlage ist auch ein Sieg.    Marie von Ebner-Eschenbach

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den Vorteil haben, die Zukunft zu kennen.    Stephen Hawking

Liebe hat mehr Kapazität, als das Gesetz erlaubt.    [Wilhelm Genazino]

Je näher dem Kloster, desto ärmer die Bauern.    Redewendungen

Instinkt ist die Nase des Geistes.
   Émile de Girardin

Kannten sie die DDR? Ja, flüchtig.    Michael Richter

Die Bäume fahren im Frühling aus der Haut.    Wilhelm Busch

Furcht ist der Name des Gegners, des einzigen Gegners.

   Sunzi

Wer irregegangen ist, der kann andern desto besser den Weg zeigen.    [Christoph Lehmann]

Wenn alle über einen Präsidenten klagen, so heisst das wenigstens, dass er niemanden bevorzugt.    [Ted Turner]

Sie sagen, der Schlangenbiss sei tödlich. Wie tödlich?    [Juergen Fliege]

Selbst ist der Mann!    Redewendungen

Parteien haben immer Leichen. Parteienfinanzierung ist ja ein Kapitel für sich.    [Horst Weyrauch]

Niemand wird so gestreichelt wie das Opferlamm auf dem Weg zur Schlachtbank.    [Johannes Gross]

Kleine Schurkereien nennt man kriminell - grosse historische Taten.    [Hebert Reinecker]

In dieser Branche kommen jetzt so viele Scheinheilige und Pharisäer aus den Löchern.    [Jupp Heynckes]

Heiraten und Aufhängen kommt immer zu früh.    [August von Kotzebue]

Grün ist die Heide, die Heide ist grün, aber rot sind die Rosen, eh´ sie verblühn.    [Hermann Löns]

Endlich kommt das in Mode, was mir das liebste wäre: Dass man sich ins Gesicht guckt anstatt aufs Revers.    [Wolfgang Joop]

Eine Partnerschaft zwischen Mann und Frau lässt keinen Raum für Rollenklischees, die einer dem anderen aufzwingen will.    [Rita Süssmuth]

Ein Komma am falschen Ort kann unglaublich geschwätzig sein    [Henry de Montherlant]

Der Mensch ist immer noch der beste Computer.    John F. Kennedy

Der Kuss der Menschen ist so verschieden wie ihre Handschrift.    [Sheila Scott]

Wohin kämen wir, wenn wir über nichts hinwegkämen?    [Horst Wolfram Geißler]

Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen. Deshalb erkennen wir so wenig.    [Jean Giono]

Wer zu laut und zu oft seinen eigenen Namen kräht, erweckt den Verdacht, auf einem Misthaufen zu stehen.    [Otto von Leixner]

Wer seine Absicht nicht für sich behalten kann, der wird nie etwas Bedeutendes ausführen.    [Samuel Smiles]

Wenn man den richtigen Menschen findet, braucht es keiner Worte, um sich auszusprechen.    [Horst Wolfram Geißler]

Wenn das noch immer so weiter geht mit Arbeitseinteilung und Spezialität, dann wär das Wagnis geringer, dem Löwen in den Rachen zu sehen, als mit einem kranken Zeigefinger zu einem Spezialisten für Daumen zu gehen.    [Ludwig Fulda]

Was alt ist, hat bewiesen, dass es lebensfähig ist.    [Edward V. Rickenbacker]

Und vergiss nicht, dass wir stolpern, alle von uns. Deswegen ist es ein Trost, Hand in Hand zu gehen.    [Emily Kimbrough]

Sonderbar, dass jeder seine Mitmenschen immer nur nach sich selbst beurteilt!    [Giacomo Leopardi]



Treffer 360 bis 400 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 453 beliebte Zitate, Weisheiten, Sprüche und Aphorismen gefunden.

zurück weiter

Seiten:    1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12  


Werbung