Beliebte Zitate

Hier sind die beliebten Zitate und Sprüche unserer Sammlung.

Ein Ertrinkender lässt sich retten, ein Verliebter niemals.
   [Lewis Wallace]

Hierzulande muß man überarbeitet wirken, um ernst genommen zu werden.    [Karl Otto Pöhl]

Die Statistik ist die erste der ungenauen Wissenschaften.    [Jules de Goncourt]

Ein schweres Leben wird erträglich, sobald man ein Ziel hat.    [Fridtjof Nansen]

Manche Menschen werden hauptsächlich deshalb für gescheit gehalten, weil ihnen das wenige, das sie wissen, im richtigen Augenblick einfällt.    [Friedrich Julius Stahl]

Ein Mensch ohne Humor ist wie ein Haus mit immer trüben Fenstern.    [Friedrich Wilhelm Joseph Schelling]

Am Grab der meisten Menschen trauert, tief verschleiert, ihr ungelebtes Leben.    [Georg Jellinek]

Die Menschen, die man am meisten liebt, altern nicht.    [Ernst Penzoldt]

Die meisten Freundschaften zerbrechen nicht, sondern verwelken.    [Ernst Zacharias]

Das Ziel der Erziehung sollte sein, dem Kinde zu ermöglichen, später ohne Lehrer weiterzukommen.    [Elbert Hubbard]

Man sollte niemals zu einem Arzt gehen, ohne zu wissen, was dessen Lieblingsdiagnose ist.    [Henry Fielding]

Wir alle verachten Vorurteile, aber wir sind alle voreingenommen    [Herbert Spencer]

Ein sorgfältiges Literaturstudium schützt vor Entdeckungen.    [Hermann Heimpel]

Der schlechteste Radiergummi ist häufig der beste Steuerberater.    [Heinz Schenk]

Die meisten Unternehmen bewegen sich auf dem goldenen Mittelweg und wundern sich, wenn er verstopft ist.    [Hellmut Walters]

Das Leben ist sich wandeln, sich wandeln ist reifen, reifen ist ohne Ende schöpferisch an sich selbst arbeiten.    [Henri Bergson]

An den, den man liebt, verliert man einen Teil seiner Freiheit.    [Henry de Montherlant]

Experten sind Leute, die andere daran hindern, ihren gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.    [Hannes Messemer]

Dauerreden bei Frauen versteht sich als Mundgymnastik gegen Falten.    [Hanns-Hermann Kersten]

BILD ist ein Blatt, das nicht jedem etwas bietet - sondern allen nichts.    [Hans Magnus Enzensberger]

Kein Bedürfnis auf Erden wird so häufig befriedigt wie das Geltungsbedürfnis.    [Hans Söhnker]

Lyrik sucht sich Räume, die anderen verschlossen sind. Einblicke erfolgen, wenn das richtige Raumgefühl vorhanden ist.    [Hartmut Brie]

Auswege gibt es immer. Es kommt nur darauf an, sie zu finden.    [George Marshall]

Alles, was gut geht, wird im Nachhinein zur Strategie erklärt.    [Gerhard Schröder]

Das Gutgemachte ist der Maßstab, nicht das Gutgemeinte.    [Gerhard Schröder]

Ständig zu neuen Dummheiten fähig zu sein, wird allzu häufig für Einfallsreichtum gehalten.    [Gregor Brand]

Eigentlich gibt es kein Scheitern. Nur wer zu früh aufhört, scheitert.    [Guido Kolberg]

Manch eheliches Schlafzimmer ist ein Theater, in dem nur noch Gastspiele stattfinden.    [Gunter Preuß]

Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe. (aus China)    Sprichwörter

Der Mensch zwei Beine, doch er kann nur einen Weg gehen. (aus Afrika)    Sprichwörter

Der Stolz frühstückt mit dem Übermut, speist zu Mittag mit der Armut und isst zu Abend mit der Schande. (aus der Türkei)    Sprichwörter

Am Baum des Schweigens hängt eine Frucht: der Friede (aus Arabien)    Sprichwörter

Das Weib verbirgt seine Liebe vierzig Jahre, aber Hass und Widerwillen verbirgt es nicht einen Tag. (aus Arabien)    Sprichwörter

Redekunst ist die Macht, Menschen ihre klaren und natürlichen Meinungen auszureden.    [Hobart Chatfield-Taylor]

Wir haben nur die Wahl, durch Vernunft zu lernen oder durch Katastrophen belehrt zu werden.    [Hoimar von Ditfurth]

Ich mag Pessimisten nicht. Die sind immer erst glücklich, wenn sie unglücklich sind.    [Howard Carpendale]



Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 453 beliebte Zitate, Weisheiten, Sprüche und Aphorismen gefunden.

zurück weiter

Seiten:    1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12  


Werbung