Das Böse, das wir tun, wird ...



Das Böse, das wir tun, wird uns vielleicht verziehen werden. Aber unverziehen bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.


Karl Heinrich Waggerl (geboren als Karl Waggerl;1897 - 1973) war ein österreichischer Schriftsteller.


Auch zitiert als:
Das Böse, das wir tun, wird Gott uns vielleicht verzeihen.
Aber unverzeihlich bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.


Hat Ihnen dieses Zitat gefallen?

Gute Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Zitate die Sie vielleicht interessant finden: