Ich bin ein Berliner.

Ich bin ein Berliner.

John Fitzgerald „Jack“ Kennedy (1917 - 1963), kurz JFK, war ein US-amerikanischer Staatsmann der Demokratischen Partei.


Aus der Rede von John F. Kennedy vor dem Schöneberger Rathaus in Berlin, 26. Juni 1963 (In Anwesenheit von Bundeskanzler Konrad Adenauer und Willy Brandt (Bürgermeister von West-Berlin)).

Kennedy nutzte die Phrase zwei Mal in seiner Rede. Einmal am Anfang, im 4. Satz, und dann im letzten Satz.

Vor zweitausend Jahren war der stolzeste Satz: "Civis Romanus sum." Heute, in einer Welt der Freiheit, ist der freien Welt stolzeste Satz: "Ich bin ein Berliner."
Original engl.: Two thousand years ago the proudest boast was »civis Romanus sum.« Today, in the world of freedom, the proudest boast is »Ich bin ein Berliner.«



Alle freien Menschen, wo immer sie leben mögen, sind Bürger Berlins, und deshalb, als ein freier Mensch, bin ich stolz darauf, die Worte sagen zu können: Ich bin ein Berliner.
Original engl.: All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin. And therefore as a free man, I take pride in the words: »Ich bin ein Berliner«.





Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Aphorismen die Sie vielleicht interessant finden: