Alea iacta est. Der Würfel ist gefallen.

Gaius Iulius Caesar (100 - 44 v. Chr.) war ein römischer Politiker und General. Mehr Julius Cäsar Zitate


Herkunft:
Bei Überschreitung des Rubikon mit seinen Truppen in Richtung Rom (was allen Feldherren verboten war), mit der Caesar den Bürgerkrieg entfesselte.

Genauer:
Der Würfel ist geworfen (worden).
Zu verstehen als: "Nun wird es sich entscheiden".


„Eatur quo deorum ostenta et inimicorum iniquitas vocat. Iacta alea est.“ (Sueton: Divus Iulius, 32)

„Dorthin gehe es, wohin der Götter Zeichen und der Feinde Unrecht ruft. Geworfen ist der Würfel.“

Damit machte Caesar deutlich, dass seine Tat unwiderruflich Folgen haben würde, deren Ausgang jedoch noch nicht absehbar war.


Nicht:
Der Würfel ist gefallen.
Denn zumindest im Deuschen meint dieser Satz, dass die Würfel nicht mehr in der Luft sind, sonderen zum liegen gekommen sind, so dass sich die Augenzahl ablesen läßt; also das Ergebnis feststeht.




Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Aphorismen die Sie vielleicht interessant finden: