Sein oder nicht sein, das ist ...

Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.


William Shakespeare (1564 - 1616) war ein englischer Dichter, Dramaturg und Schauspieler.


Aus Hamlet; Dritter Akt, Erste Szene:

POLONIUS
Ich hör ihn kommen; ziehn wir uns zurück.

HAMLET
Sein oder Nichtsein; das ist hier die Frage:

Obs edler im Gemüt, die Pfeil und Schleudern
Des wütenden Geschicks erdulden oder,
Sich waffnend gegen eine See von Plagen,
Durch Widerstand sie enden? Sterben – schlafen –



Interpretation:
Obwohl Hamlets Rede ein Selbstgespräch genannt wird, ist Hamlet bei weitem nicht allein, als er seinen Monolog hält.

Ophelia gibt vor zu lesen, während sie auf Hamlet wartet, um von ihm entdeckt zu werden.
Auch Claudius und Polonius, die Ophelia dorthin geschickt haben, wollen aus ihrem Versteck ihre Unterhaltung mit Hamlet belauschen um herausfinden, ob Hamlet wirklich verrückt ist oder es nur vortäuscht.
Hamlet jedoch scheint sich für allein zu halten.

In der Rede denkt Hamlet über Tod und Selbstmord nach, beklagt den Schmerz und die Ungerechtigkeit des Lebens, erkennt aber an, dass die Alternative schlimmer sein könnte.

Die Bedeutung der Rede ist heftig umstritten, scheint sich aber im Zentrum um Hamlets Zögern zu drehen, den Mord an seinem Vater (entdeckt in Akt I) direkt und unmittelbar an seinem Onkel, Stiefvater und König Claudius zu rächen.


Hat Ihnen dieses Zitat gefallen?

Siehe weitere Zitate über: Wahrheit Weisheit Selbsterkenntnis
Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Zitate die Sie vielleicht interessant finden: