Auf dem höchsten Thron der Welt sitzen wir ...

Quelle des Text: Michel de Montaigne Zitate

Auf dem höchsten Thron der Welt sitzen wir doch nur auf unserem Hintern.

Michel Eyquem de Montaigne (1533 - 1592) war ein französischer Jurist und Aphoristiker.


Auch zitiert als:
Wir trachten nach einem anderen Los, weil wir das unsere nicht zu nützen wissen, und wollen über uns hinaus, weil wir nicht begreifen, was in uns ist.

Doch wir mögen noch so sehr auf Stelzen steigen, auch auf Stelzen müssen wir mit unsern Beinen gehen. Und auch auf dem höchsten Thron der Welt sitzen wir nur auf unserem Arsch.


Siehe weitere Zitate über: Welt



Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Aphorismen die Sie vielleicht interessant finden: