Die meisten zivilisierten Länder der Welt verbrauchen heute ...

Quelle des Text: Nikola Tesla Zitate

Die meisten zivilisierten Länder der Welt verbrauchen heute ein Maximum ihres Einkommens für den Krieg und ein Minimum an Bildung. Das einundzwanzigste Jahrhundert wird diese Ordnung umkehren. Es wird in Zukunft ruhmreicher sein, gegen Unwissenheit zu kämpfen, als auf dem Schlachtfeld zu sterben. Die Entdeckung einer neuen wissenschaftlichen Wahrheit wird wichtiger sein als die Streitigkeiten der Diplomaten. Selbst die Zeitungen werden irgendwann beginnen, wissenschaftliche Entdeckungen und die Schaffung neuer philosophischer Begriffe als Nachrichten zu behandeln. Die Zeitungen des einundzwanzigsten Jahrhunderts werden auf den Rückseiten nur noch einen Hinweis auf Kriminalitätsberichte oder politische Kontroversen geben, aber auf der Vorderseite die Proklamation einer neuen wissenschaftlichen Hypothese auf den Kopf stellen. Dieser Fortschritt wird unmöglich sein, wenn die Nationen in der wilden Praxis des Tötens gegenseitig verharren. Ich erbte von meinem Vater, ein gelehrter Mann, der hart für den Frieden arbeitete, einen unausrottbaren Hass gegen den Krieg.

Nikola Tesla (1856 - 1943) war ein serbisch-amerikanischer Erfinder, Physiker und Elektroingenieur.




Siehe weitere Zitate über: Krieg // Kopf // Frieden // Vater



Zitate können in vielen Situationen des Lebens hilfreich sein – und im richtigen Augenblick angewandt nicht nur Eindruck schinden, sondern auch die Stimmung aufhellen.

Hier finden Sie weitere inspirierende Weisheiten, Sprüche & Aphorismen die Sie vielleicht interessant finden: